Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Alasdair Gold enthüllt, dass Tottenham in diesem Sommer „Lieblingskandidaten“ für den englischen Nationalspieler sind – Spurs Web

2 min read

Jack Finney/Getty Images

Fußball London Alasdair Gold Er enthüllte, dass Tottenham Hotspur das Rennen um die Verpflichtung von West Brom-Torhüter Sam Johnston in diesem Sommer anführt.

Der Top-Seed Hugo Lloris wird voraussichtlich in der nächsten Saison bei Tottenham bleiben, nachdem der Franzose im Januar einen Zweijahresvertrag bei Spurs unterzeichnet hat.

Der Klub aus Nord-London sucht jedoch möglicherweise diesen Sommer nach einem anderen Torhüter, da nicht erwartet wird, dass er die Option wahrnimmt, Pierluigi Giulini dauerhaft zu verpflichten (Ziel).

tägliche Post Es wurde kürzlich erwähnt, dass Johnston eine der Optionen ist, die Tottenham als Ersatz für Lloris im Auge hat, aber der Bericht fügte hinzu, dass Lillywhites der Konkurrenz von Newcastle, West Ham und Southampton um die Unterschrift des Torhüters von West Bromwich Albion ausgesetzt sein könnte.

Gold hat jetzt enthüllt, dass die Männer von Antonio Conte das Rennen anführen, um Johnston zu schnappen, wenn sein Vertrag bei Hawthorne diesen Sommer ausläuft.

Der Bericht zeigt, dass die Statur des 29-Jährigen zu Tottenhams Geschäftsführer Fabio Paratici herangewachsen ist.

Der Journalist bestätigt auch, dass bei Tottenham der Glaube besteht, dass Johnston Lloris auf den ersten Platz drängen und den 35-Jährigen schließlich unter den Stöcken lassen kann.

Gold schrieb: „football.london geht davon aus, dass Tottenham derzeit der Favorit ist, um den 29-jährigen Torhüter von West Brom, Sam Johnston, im Juli zum Klub zu holen, wenn sein Vertrag mit den Midlands ausläuft.“

Sehen Sie sich Sporen im Internet an

Johnston ist der beste Torhüter, das hat er in der Premier League bewiesen, und er ist nach Tottenham Zweiter. Die Herausforderung wird jedoch darin bestehen, den 29-Jährigen davon zu überzeugen, auf Kosten von Newcastle zu Tottenham zu wechseln, da er die offensichtliche erste Wahl wäre.

Siehe auch  VfB Stuttgart verliert gegen RB Leipzig: Der Streit kommt nur dem Gegner zugute

Torhüter Baggies möchte sich die besten Chancen verschaffen, den englischen Kader für die Weltmeisterschaft in Katar zu bilden, und deshalb möchte er möglicherweise sicherstellen, dass er in seiner nächsten Mannschaft die Nummer eins ist, was Tottenham nicht bieten kann.

Haben Sie uns etwas zu diesem Artikel zu sagen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.