Sa. Mrz 6th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Angela Merkels katastrophales Erbe ist der Brexit und der Zusammenbruch der Europäischen Union

3 min read

Dieses Missmanagement der Währungsunion veränderte die britische Wahrnehmung der Europäischen Union vor dem Brexit-Referendum. Es führte auch zur Migration von Hunderttausenden von Wirtschaftsflüchtlingen aus Südeuropa und zu Zuströmen von Vertriebenen aus Osteuropa nach Großbritannien. Dies fiel mit einem perfekten Sturm zusammen, mit Merkels hastiger Entscheidung, 2015 allein zu gehen, und öffnete die Tür aus dem Nahen Osten weit offen, wobei David Camerons Rat ignoriert wurde, der beste Weg, um mit der syrischen Flüchtlingskrise in der Levante umzugehen.

Zu diesem Zeitpunkt hatte der Kanzler natürlich bereits die Saat der britischen Unzufriedenheit gelegt. Es begann ernsthaft mit der Wiederbelebung der europäischen Verfassung – umbenannt in Vertrag von Lissabon – nachdem die Franzosen und Holländer sie bereits in Referenden abgelehnt hatten. Ihr Motiv war klar. Es erhöhte das Gewicht der deutschen Abstimmung in den Institutionen der Europäischen Union.

Dies war ein legitimer Schritt, um die Bevölkerungszunahme in Deutschland nach der Wiedervereinigung von Ost und West widerzuspiegeln. Es hat aber auch den Charakter der Europäischen Union verändert. Es ist nicht mehr Deutschland Zuerst gleich In einer zwischenstaatlichen Konföderation. war geworden Zuerst ohne gleich In einer Proto-Union. Kreide und Käse.

Seltsamerweise ließ Frankreich die heilige Parität durch. Nicolas Sarkozy wurde in Schmuck verwickelt. Tony Blair tat so, als wäre es nur eine Aufräumaktion. Der Vertrag wurde durch den Rat der Europäischen Union auf Anordnung der Exekutive geschlossen. Niemand will die Wähler wieder konfrontieren. Nur die Iren erhielten ein Referendum. Als sie mit Nein stimmten, wurden ihre Füße zum Feuer erhoben und sie mussten erneut wählen.

READ  Corona-Regeln: Der luxemburgische Außenminister will Corona extra Wurst - Politik im Ausland

Merkels Vertrag von Lissabon war ein Wendepunkt. Es ist eine Sache, das Projekt anonym von Monnet zu bewerben, und dies, sobald wichtige Vorschläge von den Wählern ausdrücklich abgelehnt werden. Es untergrub auch die Legitimität der Europäischen Union unter einer Gruppe britischer Politiker, Kommentatoren und Finanziers, worauf es später ankam.

Mit dem Vertrag wurde der Europäische Gerichtshof erstmals für alle Bereiche des Unionsrechts zuständig und von einem Wirtschaftsgericht zu einem Obersten Gerichtshof erhoben. Die Charta der Grundrechte ist rechtsverbindlich geworden. Der Europäische Gerichtshof hat plötzlich einen Weg gefunden, etwas zu regieren. Seitdem ist diese Macht weit verbreitet, und das deutsche Verfassungsgericht protestiert empört.

Das Common-Law-Protokoll im Vertrag, das britische Gerichte von solchen Übertretungen befreit, wurde ignoriert, bevor die Tinte trocken war. Der Europäische Gerichtshof hat damit begonnen, die britischen Gesetze in Bezug auf Strafverfahren oder den Austausch von Daten mit US-Geheimdiensten aufzuheben. Ein weiteres Stück einflussreicher britischer öffentlicher Meinung verblasste.

Bundeskanzlerin Merkel blieb bestehen. Es umging das Veto Großbritanniens gegen das Steuerabkommen, schockierte den Vertrag auf andere Weise und entfernte den Premierminister sichtbar. Alles, was Großbritannien benötigte, war eine Schutzbedingung für die Stadt.

Sie ernannte Jean-Claude Juncker zum Leiter der Kommission gegen die britischen Einwände. Dies verstößt gegen das Brüsseler Abkommen, wonach kein größeres Land von dieser Schlüsselposition ausgeschlossen werden darf. Die Einigung wurde trotz der Warnungen von David Cameron abgelehnt, dass ein Hauch von Junckerismus die britische Zustimmung zur Europäischen Union weiter untergraben würde, da dies der Fall war.

Wenn es im nationalen Interesse Deutschlands lag, Großbritannien tief mit dem europäischen System verbunden zu halten – und nur wenige Deutsche stellen dies in Frage -, kann man nicht behaupten, dass es eine gute Faust gemacht hat. Es hat sich genug in die Verfassungsmaschinerie Europas eingemischt, um die Briten zu verärgern, aber nicht genug, um die wirklichen Probleme der Europäischen Union zu lösen oder die Währungsunion zweckmäßig zu machen.

READ  Nr. 10 weist die Kritik von Joe Biden zurück, Churchills Büste entfernt zu haben - obwohl der Premierminister den gleichen Schritt von Obama abgelehnt hat Politiknachrichten

Muti ist ein wunderbarer Charakter und ein geschickter taktischer Politiker, der ein unruhiges Gleichgewicht hinterlässt, was eine höfliche Art ist, den Wrackeffekt auszudrücken. Wenn Laschet der Kandidat für Kontinuität ist, braucht Europa Hilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.