Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Apple erklärt Sicherheitsupdate-Richtlinie: Nur die neuesten Betriebssysteme werden vollständig gepatcht

3 min read
Zoomen / Das Standard-Hintergrundbild für macOS 11 Big Sur.

Apfel

Anfang dieser Woche veröffentlichte Apple Ein Dokument, in dem die Bedingungen und Richtlinien erläutert werden Informationen zu Software-Upgrades und -Updates. Die meisten Informationen in dem Dokument sind nicht neu, aber das Unternehmen hat eine Klarstellung zu seiner Update-Richtlinie angeboten, die es zuvor nicht gemacht hatte: Obwohl Sicherheitsupdates für mehrere Versionen von macOS und iOS zu einem bestimmten Zeitpunkt verfügbar sind, sagt Apple, dass Geräte Ausführen der neuesten Versionen der wichtigsten Betriebssysteme Nur Sie sollten vollen Schutz erwarten.

Im gesamten Dokument verwendet Apple „Upgrade“, um sich auf größere Betriebssystemversionen zu beziehen, die bedeutende neue Funktionen und Änderungen an der Benutzeroberfläche hinzufügen können, und „Update“, um sich auf kleinere, aber häufig veröffentlichte Patches zu beziehen, die hauptsächlich Fehler beheben und Sicherheitsprobleme beheben (obwohl diese manchmal , ermöglichen auch kleinere Ergänzungen oder Verbesserungen an Funktionen). Ein Upgrade von iOS 15 auf iOS 16 oder macOS 12 auf macOS 13 ist also a Erhöhung des Niveaus von. Ein Upgrade von iOS 16.0 auf 16.1 oder macOS 12.5 auf 12.6 oder 12.6.1 ist Modernisierung.

„Aufgrund der Abhängigkeit von Architektur- und Systemänderungen in jeder aktuellen Version von macOS (z. macOS 13), „Dokument liest“, wurden nicht alle bekannten Sicherheitsprobleme in früheren Versionen behoben (z. macOS 12). „

Mit anderen Worten, während Apple sicherheitsrelevante Updates für ältere Versionen seiner Betriebssysteme bereitstellt, erhalten nur die neuesten Upgrades Updates für alle Sicherheitsprobleme, die Apple bekannt sind. Apple stellt derzeit zusammen mit der neuen Version Sicherheitsupdates für macOS 11 Big Sur und macOS 12 Monterey bereit macOS VenturaUnd in der Vergangenheit wurden Sicherheitsupdates für ältere iOS-Versionen für Geräte veröffentlicht, die die neuesten Upgrades nicht installieren konnten.

Siehe auch  Die Zukunft der deutschen Außenpolitik nach Merkel

Das bestätigt etwas Unabhängige Sicherheitsforscher wissen das schon länger Dies wurde jedoch zuvor von Apple nicht öffentlich bekannt gegeben. Joshua Long, Chief Security Analyst bei Intego, verfolgt seit Jahren CVEs, die von verschiedenen macOS- und iOS-Updates gepatcht wurden, und stellte im Allgemeinen fest, dass in den neuesten Betriebssystemversionen gepatchte Fehler monatelang bestehen bleiben können, bevor sie in älteren Versionen gepatcht werden (aber immer noch nicht „unterstützt “ angeblich), wenn es überhaupt neu gepatcht wird.

Dies ist praktisch für Mac-Benutzer, da Apple die Unterstützung für ältere Mac- und iDevice-Modelle bei den meisten Upgrades einstellt, was bereits vorhanden ist Etwas beschleunigt für ältere Intel-Macs In den letzten Jahren (die meisten Macs erhalten noch sechs oder sieben Jahre Upgrades plus weitere zwei Jahre Updates). Das bedeutet, dass es jedes Jahr noch eine neue Charge von Geräten gibt, die Sie noch bekommen etwas Sicherheitsupdates aber nein Alle Wer sind Sie. Programme wie OpenCore-Legacy-Patcher Die neuesten Betriebssystemversionen, die auf älteren Geräten ausgeführt werden, können verwendet werden, aber es ist nicht immer ein einfacher Prozess und hat seine Einschränkungen und Vorbehalte.

Allerdings sollte dies Ihre Kalkül wahrscheinlich nicht wesentlich ändern Wann Sie einen alten Mac aktualisieren oder nicht mehr verwenden sollten. Die meisten Benutzer, die eine Big Sur- oder Monterey-Installation mit einem aktualisierten Safari-Browser ausführen, sollten vor den meisten Bedrohungen mit hoher Priorität sicher sein, insbesondere wenn Sie auch andere Apps auf Ihrem Mac auf dem neuesten Stand halten. Und die Apple-Dokumentation nicht Sie ändern sich irgendetwas darüber, wie man alte Software aktualisiert; Es bestätigt nur etwas, das bereits beobachtet wurde.

Siehe auch  Radeon RX 6800 XT: ASRock Taichi und Gigabyte Gaming OC in Bildern

Wir haben Apple gebeten, in Bezug auf seine Sicherheitskommunikation offener zu sein, und dies ist in dieser Hinsicht ein Schritt nach vorne. Aber wenn Sie der Meinung sind, dass Sie speziell von Angreifern angegriffen werden, haben Sie einen weiteren Grund, sicherzustellen, dass Ihre Software (und Hardware) vollständig aktualisiert und aktualisiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.