Mai 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Arsenal-Transfernachrichten: Mikel Arteta könnte für nur 34 Millionen Pfund einen klaren Ersatz für Ravenha verpflichten | Fußball | Sport

2 min read
Arsenal-Transfernachrichten: Mikel Arteta könnte für nur 34 Millionen Pfund einen klaren Ersatz für Ravenha verpflichten |  Fußball |  Sport

Arsenal hat eine offensichtliche Alternative zu Ravenha, der der Form von Bayern-München-Star Serge Gnabry ins Gesicht starrt. Die Gunners liegen nun im Rennen um Raphinha zurück und müssen möglicherweise nach anderen Optionen suchen.

Gnabry ist seit seinem Wechsel im Jahr 2017 zu einem Star beim FC Bayern München geworden und ist auch Stammspieler in der deutschen Nationalmannschaft, wo er in 34 Länderspielen satte 20 Tore für sein Land erzielte.

Aber viele Arsenal-Fans hatten das Gefühl, dass der Flügelspieler im Verein noch etwas zu erledigen hatte. Und dieser Sommer könnte die perfekte Gelegenheit sein, sich zu treffen.

Mikel Arteta ist eindeutig auf der Suche nach einem Flügelspieler. Das Angebot von Arsenal, Ravenha zu kaufen, wurde abgelehnt und er beobachtet seine Situation immer noch.

Aber Gnabry kann stattdessen genau das bieten, was die Gunners brauchen. Die Torbilanz des 26-Jährigen ist während seiner Zeit beim FC Bayern München immer beeindruckender geworden.

Obwohl er in der vergangenen Saison nur 25 Bundesligaspiele absolvierte, erzielte er 14 Tore und erzielte fünf Vorlagen. Das ist mehr, als je ein Arsenal-Spieler in allen Wettbewerben geschafft hat.

Gabriel Jesus wird in diesem Bereich helfen, mit einem 45-Millionen-Pfund-Deal für die brasilianische Gruppe, der bald bekannt gegeben wird. Aber je mehr Feuerkraft Arsenal hinzufügen kann, desto besser.

Gnabry wäre bei seinen Fans eine sehr beliebte Signatur. Er hat seine Bewunderung für den Verein nie verheimlicht und es wäre ein kluger Schachzug von Arteta, seinen ehemaligen Teamkollegen zurückzubringen.

Express Sport Geschenk – Gewinnen Sie hier einen 55″ OLED LG Fernseher

Siehe auch  Sir Jim Ratcliffe kommt zum ersten Mal seit seiner 1,3-Milliarden-Pfund-Investition in den Verein zu Manchester United und bereitet sich darauf vor, diese Woche Erik ten Hag und die Spieler zu treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert