Juli 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Aston Villa verkauft Douglas Luiz an Juventus. Samuel Elling Jr. und Enzo Barrenechea werden hinzukommen

2 min read
Aston Villa verkauft Douglas Luiz an Juventus.  Samuel Elling Jr. und Enzo Barrenechea werden hinzukommen

Aston Villa hat einen Deal zum Verkauf von Douglas Luiz an Juventus vereinbart, wobei Samuel Iling Jr. und Enzo Barrenechea im Rahmen eines separaten Deals in die entgegengesetzte Richtung gehen.

Juventus wird voraussichtlich rund 50 Millionen Euro für Luiz zahlen und 22 Millionen Euro für die Mittelfeldspieler Ialing Junior und Barenechea zurückerstatten.

Das in Villa ansässige Duo wird sich nächste Woche medizinischen Tests unterziehen und Fünfjahresverträge unterzeichnen.

Luiz (26 Jahre alt) erzielte in der vergangenen Saison in 35 Premier-League-Spielen neun Tore, womit das Team von Unai Emery den vierten Platz belegte und sich für die Champions League qualifizierte.

Der 20-jährige Aaling Junior kam vor vier Jahren von Chelsea zu Juventus und bestritt in der Saison 2023/24 27 Einsätze, überwiegend als linker Flügelspieler.

Der 23-jährige Barrenechea, ein Absolvent der Newell's Old Boys, verbrachte die letzte Saison auf Leihbasis bei Frosinone und kam dort auf 39 Einsätze.

Villa muss einen Spieler der ersten Mannschaft verkaufen, um einen erheblichen Gewinn zu erzielen, wenn die Ausgaben weiterhin im Einklang mit der Leistung auf dem Spielfeld stehen und ein Verstoß gegen die Gewinn- und Nachhaltigkeitsregeln (PSR) der Premier League vermieden werden soll.

Geh tiefer

30. Juni – Frist für PSR, Freundschaften mit konkurrierenden Premier-League-Klubs mit Vorteilen zu schließen

Im März meldete Villa einen Jahresverlust von 119,6 Millionen Pfund (152 Millionen US-Dollar) nach Steuern, verglichen mit einem geringfügigen Gewinn von 300.000 Pfund in den vorangegangenen 12 Monaten.

Der ehemalige Mittelfeldspieler von Vasco da Gama wurde in den brasilianischen Dorival-Junior-Kader für die Copa America dieses Sommers berufen, die am Donnerstag beginnt. Brasiliens erstes Spiel findet am Dienstag, 25. Juni, gegen Costa Reis statt.

Siehe auch  Alcaraz möchte Djokovics „stärkeren“ Spielplan nutzen, um seinen US-Open-Titel zu verteidigen | Tennisnachrichten

Seit seinem Länderspieldebüt im Jahr 2019 hat Luiz 14 Mal für sein Land gespielt.

(Foto von James Bayliss – AMA/Getty Images)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert