Juni 30, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Baz Luhrmann spricht mit Maureen Dodd über „Elvis“.

2 min read

Es gibt stressige Momente, wie bei „Moulin Rouge!“ , als Herr Luhrmann und Frau Martin ein Fax finden, das jemand versehentlich im Gerät liegengelassen hat, mit der dringenden Bitte ans Studio, die Aufgabe zu übernehmen, denn „Baz ist außer Kontrolle.“ Aber wenn die Geburt nicht unmöglich schwierig ist , es ist nicht Baz-y.

CM, wie Frau Martin genannt wird, erweckt die bezaubernde Welt ihres Mannes durch luxuriöse Sets und Kostüme zum Leben. Sie gab zu, dass das Ausmaß von Mr. Luhrmanns Träumen, sein Wunsch, „die absolut Besten der Besten“ zu finden, es sich anfühlen könnte, als würde Harrison Ford in „Jäger des verlorenen Schatzes“ aus dem Felsen fliehen.

In der ersten Maiwoche raste Herr Luhrmann, um das Mischen und Schneiden von „Elvis“ für seine Premiere in Cannes an diesem Wochenende abzuschließen, einen Monat vor seiner breiten Veröffentlichung am 24. Juni. Er reiste von Australien, wo der Film gedreht wurde, nach New York nach Los Angeles und zurück nach New York, bevor er nach Frankreich ging. Er würde auch helfen, die Met Gala zu leiten und über den roten Teppich zu gehen, indem er eine „dekorative Elvis-Ästhetik“ von Prada trug, sagte er, begleitet von Priscilla Presley, am Arm von Elvis, dem 30-jährigen Butler Austin.

Herr Luhrmann, der sich selbst als „Forschungsnarr“ bezeichnet, hat zusammen mit drei anderen Autoren das Drehbuch geschrieben. Vollständig in seine Filme vertieft, umgibt er sich mit Fossilien der Welt, die er macht, von Vorhängen über Schränke bis hin zu Fotografien.

„Ich denke, wir sind mit dem leicht zu sprechenden Teil etwas zu weit gegangen“, sagte er lachend während „Gatsby“. Er und Mrs. Martin reisten auch nach England, um wie Scott und Zelda Fitzgerald mit einem Kreuzfahrtschiff nach New York zu gelangen.

Siehe auch  Beobachten Sie, wie sich der Deutsche Schäferhund glücklich in einen winzigen Ständer drückt, anstatt in sein geräumiges Zuhause

Am Nachmittag unseres Interviews trug Herr Luhrmann, 59, ausgestellte schwarze Celine-Jeans und Acne-Westernschuhe, eine von Elvis bevorzugte blaue Prada-Jacke, einen doppelten Diamantring und eine Kopie von Elvis‘ „EP“-Ring und eine Perle Ring und eine goldene „TCB“-Halskette mit einem diamantenen Blitz und eine Kappe auf dem Schmuck, den Elvis und die Memphis-Mafia trugen, was bedeutet, „sich schnell ums Geschäft zu kümmern“. Er zeigte eine Nachbildung des juwelenbesetzten Gürtels mit Goldketten, den Elvis in den 1970er Jahren auf der Bühne trug.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.