Mi. Dez 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Ben White beteiligt sich an der Debatte zwischen Aaron Ramsdale und Bernd Leno Arsenal nach dem Sieg von Aston Villa

2 min read

Arsenal-Innenverteidiger Benjamin White hat zugegeben, dass er sich gefreut hat, den Sommer-Recruiter Aaron Ramsdale und den Veteranen Bernd Leno nach dem Sieg von Aston Villa im Kader von Arsenal zu haben.

Weiß, 24, ab Brighton im Sommer unter ähnlichen Bedingungen wie Ramsdal Um zu helfen, die Grundlagen für dieses neue Unternehmen hinter for zu schaffen Mikel Arteta Teilen. Und seine jüngste Leistung rechtfertigte zusammen mit seiner Backline-Form im Norden Londons die große Investition des Sommers.

In der Torhüterdebatte wurde der deutsche Ex-Spieler von Sheffield United dauerhaft von seiner Position zwischen den Stöcken im Tor von Arsenal verwiesen, und die Fans liebten es, zu sehen, wie der englische Spieler den Skeptikern das Gegenteil bewies.

Es zog viele Augenbrauen hoch, als die Nachricht bekannt wurde, dass die Nord-Londoner bereit waren, 30 Millionen Pfund für einen Torhüter zu zahlen, der nicht von vielen Menschen sehr geschätzt wurde, aber David Seemann Die esque Route, die zur Sicherung des Arsenal-Transfers eingeschlagen wurde, hätte ein Zeichen dafür sein sollen, dass gute Dinge folgen sollten.

Trotz einiger Gegentore (verteilt) gegen Aston Villa Und unter anderem Crystal Palace hat Ramsdales Brillanz in dieser Saison mit seiner ausgelassenen Persönlichkeit von hinten nicht verfehlt, die sicherlich einen großen Unterschied macht, zusammen mit einigen wichtigen Warnungen, die der englische Nationalspieler in dieser Saison machen musste.

In einem Interview vor dem 3:1-Sieg gegen das Team von Dean Smith äußerte sich White positiv über seine Präsenz im Team und den Einfluss, den er auf das Team hatte, da sich beide gegenseitig zu Leistungen anspornten.

Siehe auch  Rückflugplan mit Tanguy Nianzou

Im Gespräch mit Astrostadion, Der 50-Millionen-Pfund-Sommer-Neuzugang erklärte: „Ich kenne Ramsdale schon lange. Es ist natürlich schön, ihn im Kader zu haben. Aber ich denke, sie haben beide so erstaunliche Qualitäten.

Arsenal-News: Alle aktuellen Nachrichten aus dem Emirates Stadium Hier.

„Sie pushen sich jeden Tag. Und ich denke, das ist es, was man in der Premier League braucht, um weiter zu pushen und sich zu verbessern.“

Darüber hinaus hat die Form von Ramsdale seit seinem Wechsel in den Süden im Sommer Trainer Arteta schockiert und positiv überrascht.

„Ich mag ihn wirklich“, sagte der Spanier nach dem Spiel in einem Interview zu Sky Sports.

Die Art und Weise, wie er sich niedergelassen hat, den Charakter, den er zeigt, diese Wettbewerbsfähigkeit, diesen Mut zum Spielen. Wir sind wirklich glücklich mit ihm.“

Der Zauber von Emiliano Martinez, der sein sollte Um den 24-Jährigen am Freitagabend zu motivieren, fassen Sie zusammen, wie schnell und wie schnell er sich zu einem echten Fanliebling entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.