Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Berichte besagen, dass das Alphabet seine quantitative Teilung durchführt

2 min read

Quantencomputer werden von Forschungszentren und Unternehmen, die stark in die Entwicklung funktionierender Quantensysteme investieren, als futuristische Technologie angesehen.

Googles Alphabet plant, seine quantitative Abteilung Sandbox auszubauen, heißt es in einem Bericht.

(Melden Sie sich für den Tech-Newsletter Today’s Cache an, um Einblicke in neue Themen an der Schnittstelle von Technologie, Wirtschaft und Politik zu erhalten. Klicken Sie hier, um sich kostenlos anzumelden.)

Business Insider berichtet, dass die Geheimabteilung, die von Google-Mitbegründer Sergey Brin ins Leben gerufen wurde, aufgelöst und vom derzeitigen Präsidenten Jack Hydari geleitet wird.

Hidary reichte eine Datei ein, um ein neues Unternehmen, SB Technologies, zu gründen, und es gibt eine Website, sandboxquantum.com, obwohl sie laut dem Bericht nur sehr wenige Informationen enthält.

Lesen Sie auch | Laut Bericht stellen Quantencomputer Sicherheitsbedrohungen dar

Alphabet arbeitet seit Jahren am Quantencomputing mit dem Ziel, mit Cambridge Quantum, vielen Akademikern, IBM und anderen um die nächste Welle des Rechnens zu konkurrieren.

Im vergangenen Januar ging Google eine Partnerschaft mit dem deutschen Arzneimittelhersteller Boehringer Ingelheim ein, um mithilfe von Quantencomputern neue Medikamente zu entwickeln.

Quantencomputer werden von Forschungszentren und Unternehmen, die stark in die Entwicklung funktionierender Quantensysteme investieren, als futuristische Technologie angesehen.

Das Technologiedienstleistungs- und Beratungsunternehmen Capgemini gab am Mittwoch bekannt, dass es in Zusammenarbeit mit IBM ein Quantencomputerlabor eingerichtet hat.

Im November letzten Jahres fusionierten Honeywell Quantum Solutions und Cambridge Quantum zum weltweit größten eigenständigen Quantenunternehmen.

Im vergangenen Jahr kündigte IBM auch seine Zusammenarbeit mit führenden Institutionen in Indien wie dem Indian Institute of Technology (IITs) in Jodhpur, Kanpur, Kharajpur, Madras, dem Indian Statistical Institute in Kolkata, dem Tata Institute of Fundamental Research in Mumbai und der University of Calcutta an Forschung. Quantencomputing in Indien.

Siehe auch  Zufall: Wir erhalten wichtige "Nintendo DS" -Vibes von Microsoft Surface Duo, die auf Xbox Game Pass ausgeführt werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.