Fr. Sep 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bitcoin: “Das Währungssystem wird zusammenbrechen – das ist unsere Chance”, sagt der Meinungsführer – Börse

2 min read

Ein neues, besseres Bitcoin-basiertes Geldsystem – wenn Sie dem Bestsellerautor und Vermögensverwalter Marc Friedrich glauben, ist dies unsere Zukunft. Er sagt: Die Corona-Krise hat das Leben für immer verändert – und das nicht nur zum Schlechten.

Das bestehende Währungssystem ist das grundlegende Übel wiederkehrender spekulativer Blasen und wiederkehrender Krisen, ebenso wie Friedrich. “Zentralbanken und Geschäftsbanken können ohne Äquivalent mit nichts Geld verdienen”, kritisiert er. Dies führt zu zunehmender Ungerechtigkeit und Fehlverteilung von immer mehr Reichtum in immer weniger Hände. “Die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer größer und irgendwann schließt sie sich und zeigt sich dann.”

Der gegenwärtige Finanzkapitalismus dient nicht mehr allen, beschwert sich Friedrich. Trotz ihrer harten Arbeit konnten sich viele keine Immobilien mehr leisten oder etwas beiseite legen, weil das Geldsystem sie enteignete und sie aufgrund der Zinspolitik der Zentralbank ihr Alter nicht mehr sichern konnten.

Neues Bitcoin-Geldsystem für mehr Demokratie

Es ist daher an der Zeit, beispielsweise über ein neues Währungssystem nachzudenken Bitcoin oder Gefangene Kette. “Wir können eher Demokratie einbringen und den Menschen eher die Teilnahme am Währungssystem ermöglichen”, ist Friedrich überzeugt. Bald wird das bestehende System zusammenbrechen. Dies bedeutet, dass die Chance besteht, ein besseres Währungssystem zu schaffen.

Wenn Sie mehr von Marc Friedrich erfahren möchten: Am 8. Oktober veranstaltet er eine Online-Veranstaltung von FOCUS Online und Finanz100. Hier können Sie sich registrieren.

Über Marc Friedrich

Marc Friedrich ist Finanzexperte, fünfmaliger Bestsellerautor, internationaler Redner, Initiator des ersten deutschen Immobilienfonds und Gründer der gebührenpflichtigen Beratung Friedrich Vermögensschutz GmbH für Privatpersonen, Unternehmen und Family Offices. Sein aktuelles Buch ist der Bestseller: “Der größte Absturz aller Zeiten”.

Siehe auch  Warum Nervenverletzungen zu Überempfindlichkeit führen können

Sagen Sie also FOCUS Online-Benutzer über das Video

“Man könnte argumentieren: Die genannten Probleme lassen sich auf das Zinssystem zurückführen; eine Rückkehr zum Goldstandard oder ähnlichem wäre ebenfalls hilfreich. Weil die Superreichen einfach durch reich werden / werden “Zinsen und Zinseszinsen. Unter keinen Umständen sollte dort eine Kryptowährung eingeführt werden.” “Insbesondere durch Blockchain wird jede Transaktion nachvollziehbar und der Bürger kann überwacht werden und hängt stark von der Gnade des Staates ab.”

“Bitcoin ist die Zukunft! Bitcoin hat einen inneren Wert, genau wie Gold hier, es bestimmt Angebot und Nachfrage für den Preis eines begrenzten / inflationsgeschützten Vermögenswerts. Seine Dezentralisierung und Anonymität machen es besonders wertvoll! Bitcoin ist Reichtum Leider ist in Deutschland hauptsächlich die Finanzkompetenz zu schwach, um die Vorteile von Bitcoin zu verstehen. Technisch gesehen ist Bitcoin die hervorragendste Entwicklung seit dem Internet. Der erste Satellit des Bitcoin-Knotens “Bitcoin ist unabhängig vom Internet und es wird viele Entwicklungen geben. Andererseits sind Banken und Bargeld theoretisch völlig überflüssig, aber die Menschen haben kein Vertrauen. Sie wurden in das bestehende Finanzsystem hineingeboren, ohne zu verstehen, wie es funktioniert.”

Auch interessant:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.