Do. Feb 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Boeing 777 verbieten Fluggesellschaften, nachdem die Federal Aviation Administration einen Boeing-Notfallbefehl erlassen hat

2 min read

Boeing 777 wurden in den USA und Japan geerdet, nachdem die US-Luftfahrtbehörde nach einem katastrophalen Triebwerksausfall in einem Flugzeug eine Lufttüchtigkeitsrichtlinie erlassen hatte Denver beim. Samstag.

United Airlines kündigte an, alle 24 Boeing 777 vorübergehend im aktiven Dienst auszusetzen, nachdem eine der Boeing 777-200 am Wochenende eine Notlandung erzwungen hatte. Motorabfälle waren auf dem Boden verstreut.

Das US National Transportation Safety Board (NTSB) teilte am Sonntag mit, dass eine vorläufige Überprüfung des Motors ergab, dass zwei Propellerblätter gebrochen waren. Sie fügte hinzu, dass das akustische Cockpit und die Flugdatenschreiber zur Analyse in ein Labor in Washington gebracht wurden.

Die japanische Luftfahrtbehörde folgte bald diesem Beispiel und ordnete es an Japan Airlines (JAL) und All Nippon Airways (ANA) haben den Flug von 777 mit Pratt & Whitney PW4000-Triebwerken eingestellt, während sie zusätzliche Maßnahmen in Betracht ziehen. Japan Er sagte, ANA habe 19 davon betrieben und JAL 13.

Das japanische Verkehrsministerium teilte mit, dass der Flug von Japan Airlines von Naha nach Tokio am 4. Dezember letzten Jahres aufgrund eines Ausfalls des linken Triebwerks zum Flughafen zurückkehren musste. Dieses Flugzeug ist genauso alt wie das 26-jährige Flugzeug von United Airlines, das am Absturz am Samstag beteiligt war.

Die US Federal Aviation Administration teilte am Sonntag mit, dass die Richtlinie sofortige oder intensive Inspektionen von Flugzeugen erfordert, die denen des Unfalls in Denver ähneln.

“Wir haben alle verfügbaren Sicherheitsdaten nach dem gestrigen Unfall überprüft.” Die FAA sagte Die aktuelle Situation. “Aufgrund vorläufiger Informationen kamen wir zu dem Schluss, dass das Inspektionsintervall für die für dieses Modell einzigartigen Hohlpropellerblätter, die nur für Boeing 777 verwendet werden, verlängert werden sollte.”

READ  Corona-Pandemie in Italien: Young Conte

Dies “wird wahrscheinlich bedeuten, dass einige Flugzeuge außer Dienst gestellt werden”, sagte Steve Dickson, Direktor der Federal Aviation Administration.

Pratt & Whitney, im Besitz von Raytheon Technologies Corp., war nicht sofort für einen Kommentar verfügbar.

Boeing sagte, dass seine technischen Berater das US National Transportation Safety Board bei seinen Untersuchungen unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.