Januar 27, 2023

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Brighton: Undav über anfängliche Schwierigkeiten in der Premier League

2 min read

Déniz Undav sagt, die Anpassung an die Premier League sei schwierig gewesen, aber der Deutsche will um einen Platz im Team von Roberto de Zerbi kämpfen.

Uñdav hat in dieser Saison in zehn Spielen nur ein Tor erzielt, aber er möchte regelmäßiger spielen.

„Es ist schwierig für mich, besonders wenn man aus einer Saison in Belgien kommt, wo man jedes Spiel spielt“, sagte der 26-jährige Stürmer.

„Aber so ist das Leben, das ist Fußball. Ich bin ein bisschen enttäuscht, aber ich versuche einfach, positiv zu sein, hart zu arbeiten, für meine Teamkollegen da zu sein, und wenn ich die Chance bekomme, neu anzufangen, bin ich bereit.

„Es ist jetzt wirklich meine dritte Saison als Profi. Ich dachte, es würde hart werden [moving to the Premier League]Aber es ist schwieriger als das.

„Wenn ich in den ersten sechs Monaten oder einem Jahr nicht von Anfang an spiele, gibt es nichts, wofür ich mich schämen müsste. Ich versuche, etwas wirklich Schwieriges zu tun. Von Belgien in die Premier League geht es um fünf oder sechs Stufen höher.

„Man muss sich irgendwann daran gewöhnen. Selbst wenn ich ein paar Minuten da bin, ist es immer hart gegen Verteidiger. Wenn du reinkommst, denkst du, dass du bereit bist, aber es ist ihnen egal.

„Sie sind zu 100 Prozent bereit. Ich muss vielleicht meine Meinung ändern, härter arbeiten. Ich denke, ich bin bisher enttäuscht, aber ich gebe nicht auf, nur weil ich nicht viel spiele.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.