Di. Sep 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Britische Verbraucher nehmen wieder Kredite auf, wenn die Wirtschaft wiedereröffnet wird; Die Immobilienpreise in den USA und Großbritannien steigen – wie es geschah | حدث Unternehmen

2 min read

Die europäischen Märkte erfreuen sich nach den gestrigen Einbrüchen einer positiveren Stimmung. Deltas Schatten wirft jedoch immer noch einen Schatten über die allgemeine Stimmung.

Reisen und Freizeit spüren erneut die Hitze, nachdem Spanien britische Besucher von seiner Liste für uneingeschränktes Reisen gestrichen hat, wobei TUI die größten Verluste verzeichnete, wobei Ryanair, easyJet und IAG ebenfalls zurückgingen. Rolls-Royce schneidet ebenfalls unterdurchschnittlich ab, da sein Ziel, 55 % des Niveaus von 2019 für Großraumflugzeuge zu erreichen, immer schwieriger zu erreichen scheint.

Es scheint eine wachsende Einsicht zu geben, dass sich der Reisesektor trotz allem Optimismus über die Impffortschritte in Großbritannien nie richtig erholen wird, bis der Rest der Welt bei Impfstoffen zusammenarbeitet. Angesichts der Geschwindigkeit, mit der sich die Delta-Variante ausbreitet, wächst die Besorgnis, dass der Sommer 2021 für Sonnenflecken in Europa wie der Sommer 2020 verlaufen könnte, was das Potenzial für weitere Probleme für die EU-Politik bis zum Jahresende schafft.

Anderswo auf der Welt kämpfen australische Behörden darum, die Ausbreitung des Delta-Typs einzudämmen, während im Rest Asiens, Indonesiens, Vietnams und Japans die australischen Behörden Schwierigkeiten haben, mit steigenden Fällen umzugehen. Insbesondere für Japan und Tokio stellt dies vor dem Beginn der Olympischen Spiele ein besonderes Problem dar.

Laut den neuesten Zahlen von Nationwide stiegen die Immobilienpreise in Großbritannien im Vergleich zum Vorjahr um 13,4%, während wir im Mai auch einen stärker als erwarteten Anstieg der Hypothekendarlehen verzeichneten, was dazu beitrug, die Immobilienbestände mit Persimmon führt die Gewinner.

Einfach zum Mitnehmen essen Es scheint aufgrund seiner Widerstandsfähigkeit im Technologiesektor sowie seiner Position als Rezessionsbeweis angesichts seiner dominanten Position auf den Märkten Großbritanniens, der USA und Europas einen Aufschwung zu erhalten.

Siehe auch  Nissan verkauft seine gesamte Beteiligung an Daimler

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.