Mo. Okt 18th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bundestagswahl 2021: vollständige Ergebnisse und Analyse | Weltnachrichten

2 min read

Bei der Wahl zum Bundestag geben die deutschen Wähler zwei Stimmen ab. Die “erste Stimme” besteht darin, einen “direkten” Vertreter ihres lokalen Wahlkreises zu wählen, wie bei der britischen Wahl. Der Kandidat mit den meisten Stimmen gewinnt den Sitz.

Die “Zweitstimme” für eine Parteiliste, wie in vielen europäischen Ländern. Die Überarbeitung des deutschen Systems sieht vor, dass die Gesamtzahl der Mitglieder des Bundestages proportional zur Zweitstimme ist. Um dies zu erreichen, wird eine durch direkt gewählte Sitze entstehende Überrepräsentation durch zusätzliche Sitze im Parlament ausgeglichen.

Dies bedeutet, dass die Größe des Parlaments je nach Stimmabgabe variieren kann, aber am Ende des Prozesses, wenn die Grünen 20 % der Zweitstimme erhalten, sollten sie es tun, und sie erhalten normalerweise fast 20 % der Sitze. .

Es gibt zwei letzte Details, die sich auf die Sitzplatzvergabe auswirken. Die erste ist, dass die Partei bei der zweiten Stimme die Schwelle von 5 % überschreiten muss, um ins Parlament einzuziehen. Die Sitze werden also faktisch an die Parteien oberhalb der Schwelle proportional nach ihrem Anteil an der „erfolgreichen“ Zweitstimme vergeben. Ein weiteres Detail ist, dass eine Partei, die bei der ersten Abstimmung drei oder mehr Sitze gewinnt, die 5%-Hürde nicht erfüllen muss.

Sind die Berechnungen abgeschlossen, verbringen die Parteien in der Regel mehrere Wochen mit Koalitionsverhandlungen. Der Bundestag wählt den Kanzler erst, wenn er fertig ist.

QUELLEN UND METHODIK: Die Quelle für die Ausgangserhebung ist die Infratest dimap/ARD. Quelle der offiziellen Ergebnisse ist der zurückkehrende Bundesoffizier. Beachten Sie, dass die Ergebnisse “vorübergehend” sind, bis alle Ergebnisse angezeigt werden und deren Reihenfolge; Es wird “vorübergehend”, wenn der Wahlleiter die nationale Punktzahl ankündigt. Während des Wahltages und der “Zwischenzeit” berechnet der Guardian das Potenzial der Koalition anhand des prognostizierten Sitzanteils im Parlament.

Siehe auch  Denis ist in Deutschland daneben, verpasst aber beim Ausscheiden des FC Köln aus dem DFB-Pokal einen Elfmeter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.