Mai 29, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Bundesverteidigungsminister sagt, die USA könnten jederzeit „ihren Schwerpunkt“ von Europa nach Asien verlagern

2 min read
Bundesverteidigungsminister sagt, die USA könnten jederzeit „ihren Schwerpunkt“ von Europa nach Asien verlagern

Der deutsche Verteidigungsminister Boris Pistorius spricht während einer gemeinsamen Medienkonferenz mit dem litauischen Verteidigungsminister Arvydas Anousauskas am 7. März 2023 im Verteidigungsministerium in Vilnius, Litauen. AP

Neu-Delhi: Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius äußerte sich besorgt darüber, dass sich Europa bei der Verteidigung zu sehr auf die Vereinigten Staaten verlasse und dass der Konzern mehr Verantwortung für seine eigene Sicherheit übernehmen sollte.

Auf ihn laste „zu jeder Zeit“ Druck, sagte der Minister und fügte hinzu, Washingtons Prioritäten könnten sich immer ändern.

„Wir müssen immer im Hinterkopf behalten, dass die Amerikaner … ihren Fokus … auf die Indopazifik-Region verlagern können“, Russland heute Pistorius wurde mit den Worten nach Deutschland zitiert Deutschlandfunk (Dlf) Radiosprecher.

Er fügte hinzu, dass dies aus einer Reihe von Gründen geschehen könne und die Möglichkeit, dass ein solches Szenario eintritt, durch das Ergebnis der US-Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr beeinflusst werden könnte.

Er forderte Europa auf, mehr Anstrengungen zu unternehmen, um eine eigene koordinierte Verteidigungspolitik zu entwickeln und die entsprechende Verantwortung zu übernehmen, und sagte, Europa könne sich immer auf seinen „transatlantischen Partner“ verlassen, fügte jedoch hinzu, dass „das Gleichgewicht sich ändern kann und wir uns darauf vorbereiten müssen. „

Pistorius sagte auch, dass Deutschland und die Vereinigten Staaten ihr Vorgehen gegenüber China koordinieren sollten.

Auf die Frage, wie Washington und Berlin mit Peking umgehen wollen, sagte er: „Ich denke, es wird trotzdem gemacht, und es ist notwendig.“

Er schloss nicht aus, dass Deutschland sich den US-geführten Sanktionen gegen China anschließt, falls Peking Russland im Konflikt zwischen Moskau und Kiew tödliche Waffen liefert.

Deutschland kann sich nicht schützen.

Seine Kommentare kamen Tage, nachdem er gesagt hatte, die deutsche Armee sei nicht in der Lage, das Land vor Angriffen zu schützen. Pistorius behauptete weiter, dass die Bundeswehr unterbesetzt und schlecht ausgerüstet sei, nachdem sie jahrzehntelang von der Bundesregierung vernachlässigt worden sei.

Wir haben keine verteidigungsfähigen Streitkräfte [Germany] Das heißt, in der Lage zu verteidigen [it] sagte Pistorius bei einem Treffen mit anderen Mitgliedern der Sozialdemokratischen Partei.

Er sagte, Deutschland müsse seine Investitionen in sein Militär erhöhen, um den NATO-Standards gerecht zu werden.

Generalleutnant Alphons Mees, Oberbefehlshaber und ranghöchster Offizier der Bundeswehr, sagte vergangene Woche, die zuvor von Bundeskanzler Olaf Scholz versprochenen 100 Milliarden Euro würden nicht ausreichen, um die Bundeswehr kampfbereit zu machen.

Mit Beiträgen der Agenturen

Lesen Sie alle Dateien neuesten NachrichtenUnd trendige NachrichtenUnd Cricket-NeuigkeitenUnd Bollywood-NachrichtenUnd
Indien Nachrichten Und Unterhaltungsnachrichten Hier. Folgen Sie uns FacebookUnd Twitter Und Instagram.

Aktualisiert: 09. März 2023 12:19:57 IST

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert