Mai 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Chelsea ist „offen“ für einen Wechsel zu Manchester United, da der ehemalige Premier-League-Stürmer Ten Hag ebenfalls ein „Angebot“ gemacht hat

2 min read
Chelsea ist „offen“ für einen Wechsel zu Manchester United, da der ehemalige Premier-League-Stürmer Ten Hag ebenfalls ein „Angebot“ gemacht hat

Berichten zufolge wäre Timo Werner „offen“ für eine Rückkehr nach England zu Manchester United, zudem sollen ihnen auch Angebote von Eric Maxime Choupo-Moting unterbreitet worden sein.

Als großes Problem erweisen sich derzeit die Probleme von United vor dem Tor. Nur die beiden Schlusslichter Burnley und Sheffield United haben in dieser Saison weniger Punkte erzielt als die Red Devils.

Die beiden torgefährlichsten Stürmer von United in der Premier League, Marcus Rashford und Alejandro Garnacho, haben jeweils nur drei Tore erzielt.

Es verheißt nichts Gutes für United, dass ihr bester Torschütze Mittelfeldspieler Scott McTominay ist, der nur zwei Tore vor den Stürmern der Liga liegt.

United gab im Sommer 72 Millionen Pfund für Rasmus Hoglund aus und er hat bisher nur ein Ligator geschossen.

Erik Ten Hag scheint im Angriff dringend Verstärkung zu benötigen, da seine Mannschaft auf dem achten Platz liegt, aber seine Ausgaben von rund 170 Millionen Pfund im Sommer bedeuten, dass nicht viel Geld vorhanden ist, um im Januar neue Rekruten zu verpflichten.

Anstelle dauerhafter Neuzugänge sieht es so aus, als müsste United den Kreditmarkt intelligent ausnutzen.

So könnten sie den ehemaligen Chelsea-Spieler Werner bekommen.

Werner ist offen für eine Rückkehr von Prem zu United

Genau genommen, Die Spiegel Berichte RB Leipzig wird ihn voraussichtlich ausleihen, unter der Bedingung, dass er zu einem Verein wechselt, bei dem er „regelmäßig startet“.

Angesichts der Probleme, die United vor dem Tor hat, werden sie ihn, wenn sie ihn verpflichten, wahrscheinlich tun, um ihm genügend Spielminuten zu geben, damit er die Tore erzielen kann, die ihnen derzeit fehlen.

Siehe auch  Donnie Van de Beeks Reaktion auf den Sieg von Manchester United

Darüber hinaus soll Werner einer Rückkehr in die Premier League „offen“ gegenüberstehen.

Er würde gerne die Möglichkeit erhalten, wieder voll fit zu werden, indem er irgendwo eine feste Rolle spielt.

Darüber hinaus heißt es, dass er „die Gelegenheit genießen könnte, sich erneut im englischen Fußball zu beweisen“, nachdem er nach seiner Zeit bei Chelsea trotz des Gewinns der Champions League als Flop abgestempelt wurde.

Choupo-Moting wird United „angeboten“.

Ein weiterer potenzieller Neuzugang im Januar ist Choupo-Moting vom FC Bayern München.

Am 3. Januar wurde berichtet, dass der Stürmer im Old Trafford in Betracht gezogen wird United „könnte in Versuchung geraten“ Um eine Anfrage über ihn zu stellen.

Bericht von Spiegel Er geht sogar so weit, darauf hinzuweisen, dass dies nicht nötig sein wird und die Bayern ihnen die Laufarbeit abnehmen.

Tatsächlich wurde berichtet, dass Choupo-Moting im Januar von Ten Hag als „starke Möglichkeit“ für einen Transfer „angeboten“ worden sei.

LESEN SIE MEHR: Manchester United steht wegen Interesse am ehemaligen Premier-Stürmer „Luck“ unter Beschuss; „Da oben mit der Brailsford-Entscheidung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert