So. Sep 26th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Crocs’ Umsatz im zweiten Quartal steigt um 93,3%

2 min read

Crocs meldete im zweiten Quartal einen Umsatz von 640,8 Millionen US-Dollar, ein Plus von 93,3 Prozent oder 88,4 Prozent auf Basis konstanter Wechselkurse im Vergleich zu 2020.

Der verwässerte Gewinn je Aktie belief sich auf 4,93 US-Dollar, verglichen mit 83 Cent im gleichen Zeitraum des Vorjahres, und der bereinigte Gewinn je Aktie betrug 2,23 US-Dollar, ein Anstieg um 1,22 US-Dollar gegenüber 1,01 US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Das Unternehmen sagte, dass sich der Betriebsgewinn im Vergleich zu 2020 auf 195,3 Millionen US-Dollar mehr als verdreifacht und die Betriebsmarge auf 30,5 Prozent gestiegen ist.

“Wir sehen weltweit weiterhin eine starke Verbrauchernachfrage nach der Marke Crocs. Vor dem Hintergrund der Rekordergebnisse im zweiten Quartal und der anhaltenden Dynamik heben wir unsere Prognose für das Gesamtjahr 2021 an”, sagte Andrew Rees, CEO von Crocs, in einer Erklärung • Null Emissionen bis 2030, was es uns ermöglicht, unseren Kunden auf der ganzen Welt „Zero Carbon Convenience“ zu bieten. “

Crocs Q2 Ergebnisse Highlights Highlights

Der digitale Umsatz von Crocs stieg um 25,4 Prozent auf 36,4 Prozent des Umsatzes gegenüber 56,1 Prozent bzw. 32,6 Prozent des Umsatzes in den Jahren 2020 bzw. 2019.

Der Umsatz in Amerika stieg auf Basis konstanter Wechselkurse um 135,6% auf 405,7 Mio. USD, der Umsatz in der Region Asien-Pazifik mit 126,8 Mio. USD stieg währungsbereinigt um 27,1%, während der Umsatz in der Region EMEA mit 108,3 Mio. USD um 52,6 % stieg. über Jahr. Feste Währungsbasis.

Das Unternehmen verzeichnete einen Anstieg des Umsatzes von DTC um 78,6 Prozent auf 333,4 Millionen US-Dollar gegenüber 186,7 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum, und der Großhandelsumsatz stieg um 112,1 Prozent auf 307,3 Millionen US-Dollar im Vergleich zu 144,9 Millionen US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Crocs hebt Jahresprognose für starkes zweites Quartal an

Für das dritte Quartal 2021 erwartet Crocs ein Umsatzwachstum von 60 bis 70 % im Vergleich zu einem Umsatz von 361,7 Millionen US-Dollar im dritten Quartal 2020. Das Unternehmen fügte hinzu, dass sich die Nicht-GAAP-Anpassungen in Höhe von 3 Millionen US-Dollar im Zusammenhang mit Investitionen in Vertriebszentren voraussichtlich nachteilig auf die Bruttogewinnmarge auswirken werden.

Crocs erwartet für das dritte Quartal eine Non-GAAP-Betriebsmarge zwischen 24 und 26 Prozent.

Für das Gesamtjahr wird ein Umsatzwachstum zwischen 60 % und 65 % erwartet, verglichen mit einem Umsatz von 1.386 Millionen US-Dollar im Jahr 2020, während die Non-GAAP-Betriebsmarge bei rund 25 % liegen wird.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass sich die Nicht-GAAP-Anpassungen von 8 bis 10 Millionen US-Dollar in Bezug auf Investitionen in Vertriebszentren voraussichtlich nachteilig auf die Bruttogewinnmarge auswirken werden.

Siehe auch  Das Geheimnis des Kuipergürtels - scinexx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.