Juni 27, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das 100-Millionen-Pfund-Ziel von Newcastle United soll das Interesse abschrecken

2 min read

Newcastle United ist nur einer von mehreren Premier League-Klubs, die bisher im Sommer-Transferfenster beschäftigt sind.

Es gab bereits viele große Deals im englischen Fußball im Transferfenster und weitere könnten in den nächsten Tagen und Wochen abgeschlossen werden.

Southampton soll dem Kapitän 100 Millionen Pfund auferlegt haben, um das Interesse von Vereinen wie Newcastle United abzuschrecken, während Leeds United mit einem holländischen Flügelspieler in Verbindung gebracht wird, der als potenzieller Ersatz für Ravenha angesehen wird, da der Brasilianer näher an die Konkurrenz heranrückt. Wechsel zu Arsenal.

Der Chelsea-Stürmer wird offensichtlich sehr an einem Wechsel zu West Ham interessiert sein, wenn ein Angebot von 25 Millionen Pfund auftaucht, während der Blues-Stopper mit einem Leihtransfer neben der Ligue 1-Mannschaft verbunden ist.

In der Zwischenzeit sollen Brighton und Hove Albion scharf auf den Mittelfeldspieler von Reims sein, von dem sie glauben, dass er die Lücke füllen kann, die nach dem Wechsel von Yves Bisuma zu Tottenham Hotspur hinterlassen wurde, und Manchester City soll kurz davor stehen, einen Deal für einen weiteren Seagull-Star abzuschließen.

Das Ziel von Manchester United soll „entschlossen“ sein, einen Wechsel zu Old Trafford und den Premier League-Jungs abzuschließen, und Nottingham Forest soll kurz davor stehen, einen Transfer von 17,5 Millionen Pfund für den Star von Union Berlin abzuschließen.

Schließlich bereitet sich der Torhüter von Liverpool auf eine neue Herausforderung vor, sobald er Anfield Ende dieses Monats verlässt.

Hier die Transfer-News, die am Donnerstagmorgen für Schlagzeilen sorgten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.