Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das deutsche Startup 1Komma5 Grad sammelt mehr als 200 Millionen Euro ein

2 min read

11. April (Now Renewables) – 1Komma5 Grad, ein deutsches Start-up mit Schwerpunkt auf Solarenergie, Energiespeicherung und E-Mobilitätslösungen, hat in einer Finanzierungsrunde der Serie A mehr als 200 Millionen Euro (217,2 Millionen US-Dollar) aufgebracht, um seine 1,5-Millionen-Lieferung zu unterstützen Europaweit mit klimaneutraler Technik für Strom, Wärme und Mobilität bis Ende des Jahrzehnts bauen.

Die Finanzierung wurde von eCapital, BTOV Ventures, Porsche Ventures, French Eurazeo (EPA: RF), Blue Elephant Ventures und den Familien Haniel und Schuerfeld bereitgestellt.

Gründer Philip Schroeder, ehemaliger Chef von Tesla Deutschland, sagte der Wirtschaftszeitung Handelsblatt, dass das neue Kapital für Akquisitionen, Investitionen in die Digitalisierung und den Ausbau der Energie-IoT-Plattform des Unternehmens verwendet werden soll.

Seit seiner Gründung im Jahr 2021 hat 1Komma5 Grad insgesamt 300 Millionen Euro erhalten, um sein Hauptprojekt zu unterstützen, eine Plattform zu entwickeln, die alle Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens in den Bereichen Solarenergie, Energiespeichersysteme, Wärmepumpen und Laden vereint. Infrastruktur für Elektrofahrzeuge. Die Plattform soll Kunden die komplexen Prozesse rund um den Kauf und die Installation von Photovoltaikanlage und Batterie oder Wärmepumpe erleichtern.

Das Projekt wird am 28. April in Berlin vorgestellt.

Zum Ausbau des Beratungs- und Dienstleistungsgeschäfts erwirbt 1Komma5 Grad Mehrheitsbeteiligungen am Handwerksbetrieb. Acht solcher Unternehmen wurden bereits übernommen, zehn weitere werden in diesem Jahr folgen. 2030 sollte die Zahl der übernommenen Unternehmen auf 80 steigen.

Die Wachstumspläne des Startups gewinnen durch die steigende Nachfrage nach erneuerbaren Energien an Fahrt. Das Umsatzziel für 2022 wurde von zuvor 150 Millionen Euro auf 200 Millionen Euro angehoben.

Bis heute hat das Unternehmen rund 35.000 CO2-neutrale Energiesysteme verkauft und installiert. Im zweiten Halbjahr 2021 wurden 23 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.

Siehe auch  Frohes Neues Jahr und Frohes Neues Jahr: WhatsApp-Bilder zum Senden!

(1 EUR = 1,086 US-Dollar)

Abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen täglichen Newsletter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.