Mai 28, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das Schlimmste steht mit Überschwemmungen in den Niederlanden, Deutschland und Norwegen noch bevor

2 min read
Das Schlimmste steht mit Überschwemmungen in den Niederlanden, Deutschland und Norwegen noch bevor

Der Wasserstand des Rheins, der Teile Deutschlands und der Niederlande durchfließt, hat zu schweren Überschwemmungen geführt. Bis Donnerstag wird eine Verschärfung der Lage erwartet.

Werbung

In den Niederlanden traten am Mittwoch weiterhin Flüsse über die Ufer, was in einigen Teilen des Landes zu Überschwemmungen führte.

Steigende Wasserstände in niederländischen Flüssen werden in den kommenden Tagen voraussichtlich zu Unannehmlichkeiten führen. Prognosen gehen davon aus, dass der Höhepunkt der Überschwemmungen am 28. Dezember erreicht wird.

In den betroffenen Gebieten wurden provisorische Dämme mit großen Sandsäcken gebaut, um den Wasserfluss zu kontrollieren.

„Steigende Wasserstände verursachen in verschiedenen Teilen des Landes Unannehmlichkeiten“, sagte Mark Rutte, Premierminister der Niederlande, am 26. Dezember. „Wir beobachten die Situation genau und ergreifen bei Bedarf Maßnahmen.“

„Ich wünsche allen in den Niederlanden, die mit den unangenehmen Folgen sintflutartiger Regenfälle zu kämpfen haben, viel Kraft.“

Landwirte in den Niederlanden haben gewarnt, dass schlechtes Wetter Auswirkungen auf den Kartoffel- und Zuckerrübenanbau haben könnte.

Überschwemmungen in Deutschland

Im benachbarten Deutschland ließen mehrere schnell aufeinanderfolgende Stürme starken Regen auf bereits nassen Boden niedergehen.

Die Situation in den Überschwemmungsgebieten im Norden des Landes bleibt gefährlich, obwohl Meteorologen sagen, dass der Höhepunkt überschritten ist.

In der Nähe von Bremen trat die Weser über die Ufer, einige Häuser und Bauernhöfe am Rande des Stadtstaates standen unter Wasser.

Eisiges Wetter in Norwegen

Ebenso schlimm ist die Lage in Norwegen.

Viele Städte wurden in höchste Alarmbereitschaft versetzt, da starker Schneefall die Straßen rutschig und äußerst gefährlich machte und viele Verkehrsunfälle und Verletzungen verursachte.

Siehe auch  So findet man die geilsten WoW-Reittieren

Es wird erwartet, dass Sturm Henk am Samstag Irland und weite Teile des Vereinigten Königreichs heimsucht, wobei das Unwetter über die Nordsee zieht und am Sonntagmorgen Südskandinavien erreicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert