April 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Das Wachstum des deutschen Dienstleistungssektors verlangsamte sich im Juni, das verarbeitende Gewerbe brach ein

2 min read
Das Wachstum des deutschen Dienstleistungssektors verlangsamte sich im Juni, das verarbeitende Gewerbe brach ein

Eine vorläufige Umfrage zeigte am Freitag, dass sich die deutsche Geschäftstätigkeit in diesem Monat deutlich verlangsamte, da sich das Wachstum im Dienstleistungssektor verlangsamte und sich der Rückgang im verarbeitenden Gewerbe verschärfte.

Der von S&P Global ermittelte deutsche HCOB Composite Purchasing Managers‘ Index (PMI) fiel von 53,9 im Mai auf 50,8 im Juni und lag damit unter den Analystenerwartungen von 53,5.

Obwohl der Index über der 50-Marke lag, die ein Wachstum der Aktivität anzeigt, deuteten die jüngsten Werte auf eine starke Verlangsamung der Expansionsrate auf ein Viermonatstief hin.

Der Index bildet die Dienstleistungs- und Fertigungssektoren ab, die zusammen mehr als zwei Drittel der deutschen Wirtschaft ausmachen. Der Bericht zeigte, dass es eine Kombination aus einem langsameren Anstieg der Geschäftstätigkeit im Dienstleistungssektor und einer zunehmenden Verlangsamung der Produktion im verarbeitenden Gewerbe gab.

Der Dienstleistungssektor wuchs, allerdings langsamer als in den Vormonaten, wobei der PMI-Wert für den Dienstleistungssektor von 57,2 im Mai auf 54,1 im Juni sank.

„Gestützt wird die deutsche Wirtschaft vom Dienstleistungssektor, der laut HCOB PMI im zweiten Quartal sehr stark gewachsen ist, auch wenn sich das Wachstumstempo im Juni etwas verlangsamte“, sagte Cyrus de la Robbia, Chefvolkswirt der Hamburg Commercial Bank.

Er fügte jedoch hinzu, dass im verarbeitenden Gewerbe im zweiten Quartal ein Rückgang zu verzeichnen sei.

Der PMI für das verarbeitende Gewerbe fiel von 43,2 im Mai auf 41,0 im Juni und markierte damit ein 37-Monats-Tief.

Die Umfrage ergab, dass sich das Vertrauen in die Geschäftsaussichten weiter abschwächt und die Prognosen im vierten Monat in Folge auf den bisher niedrigsten Stand im Jahr 2023 fallen.

Siehe auch  Das Verbrauchervertrauen in den USA und in der Eurozone ist auf dem höchsten Stand seit einem Jahr. Deutsche Inflationssprünge - wie es geschah | Geschäft

(Berichterstattung von Maria Martinez) Bearbeitung durch Susan Fenton

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Grundsätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert