Fr. Sep 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Ascent-Entwickler sagt, dass es an der Stelle ist, an der Spieler feststellen, dass der PC-Version DLSS und Raytracing im Game Pass fehlen, aber nicht auf Steam • Eurogamer.net

2 min read

Der Entwickler des kürzlich veröffentlichten Online-RPG-Shooters The Ascent sagte, er arbeite an einer Lösung, nachdem Spieler entdeckt hatten, dass der PC-Version DLSS und Raytracing auf Game Pass fehlen, aber nicht auf Steam.

The Ascent, veröffentlicht von Curve Digital und entwickelt von Neon Giant, debütierte diese Woche (siehe Unsere Rezension Mal sehen, was wir dachten) auf PC, Xbox One, Xbox Series X und S, mit einem Tag auf Xbox Game Pass.

Hier ist ein Digital Foundry-Videodetail von The Ascent, das auf allen Xbox-Konsolen und PCs getestet wurde.

Die Spieler stellten schnell fest, dass der Game Pass-Version einige Grafikfunktionen in der Steam-Version fehlen. Insbesondere die Game Pass-Version unterstützt die DLSS-Technologie (Deep Learning Super Sampling) von Nvidia nicht, und Raytracing funktioniert einfach nicht.

DLSS ist eine exklusive Technologie für Nvidia-Grafikkarten, die Deep Learning verwendet, um Bilder mit niedriger Auflösung auf höhere Auflösungen zu aktualisieren und die Bildrate zu erhöhen.

Tor Frick, Mitbegründer von Neon Giant, antwortete auf Fragen dazu unter Twitter.

Frick sagte in einem anderen twittern.

“Wir arbeiten mit unseren Partnern daran, dies so schnell wie möglich zu beheben!” Lesen Sie ein anderes twittern von Fricke. “Die Builds für die beiden Versionen sind unterschiedlich und es ist nicht nur ein Storefront-Switch.”

Ascent unterstützt kein Raytracing auf Xbox Series X oder S – es ist eine reine PC-Funktion, bestätigte Frick in einem Interview mit wccftech Gepostet Anfang dieser Woche.

Neon Giant ist ein 12-köpfiger unabhängiger Entwickler mit Sitz in Uppsala, Schweden. Digital Foundry hat sich The Ascent angesehen Diese Woche.

Siehe auch  Praktische Erfahrungen mit der neuen Microsoft Teams-Erfahrung für Windows 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.