Dezember 1, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Bikeriders-Film wird heute im deutschen Dorf Hamilton gedreht

2 min read

26. Oktober – „The Bikeriders“ unter der Regie von Jeff Nichols mit Austin Butler und Tom Hardy in den Hauptrollen wird heute an seinem dritten Drehort in Butler County gedreht, der einen Teil des Viertels German Village in Hamilton absperren wird.

Die Produktion wird im Village Inn stattfinden, einer Bar an der Ecke North Second Street und Vine Street. Anwohner erhielten einen Brief von Stoplight Pictures, der Produktionsfirma des Films, in dem es hieß, dass es während der Dreharbeiten Straßensperrungen und Parkbeschränkungen auf beiden Straßen geben werde.

„Ich kann mir vorstellen, dass wir wegen der Lastwagen viel Parkraum einnehmen“, sagte der Verleger zu dem Film. „Es ist normal, wenn eine Produktion in die Stadt kommt.“

Obwohl der Film hauptsächlich in Cincinnati gedreht wurde, hat es die Produktion inzwischen mehrfach nach Butler County geschafft, wobei Hamiltons berühmter Jolly’s Drive-In als Kulisse diente und in Middletown Halt machte, um im umschlossenen Lakeside Inn zu drehen.

Nichols‘ neuestes Projekt, das für die Regie bei „Loving“, „Mud“ und „Midnight Special“ von der Kritik hoch gelobt wurde, erzählt die Geschichte des Aufstiegs einer fiktiven Motorradgang aus dem Mittleren Westen in den 1960er Jahren. In dem Brief forderte Evan Eli, stellvertretender Manager von Stoplight Pictures, die Bewohner auf, zu versuchen, „alles, was nicht aus dieser Zeit stammt“, einschließlich Autos und Flaggen, zu entfernen. Die Anwohner werden auch gebeten, während der Dreharbeiten relativ ruhig zu bleiben.

„Unsere Produktion versteht, dass wir Gäste in Ihrer Nachbarschaft sind, und wir werden entsprechend handeln“, sagte Eli. „Wir werden alles in unserer Macht Stehende tun, um unsere Auswirkungen auf die Nachbarn so gering wie möglich zu halten und den Anwohnern während der Dreharbeiten entgegenzukommen.“

Siehe auch  A+E Networks Germany kooperiert mit ScreenHits TV für den Transfer-Deal

Journal News berichtete zuvor, dass die Dreharbeiten zu „The Bikeriders“ das ganze Jahr über fortgesetzt werden sollen. Ein Mitglied des Produktionsteams sagte, der Film könnte Ende 2023 veröffentlicht werden.

Der Staat versuchte, mehr Produktionen wie diese anzuziehen, indem er 2009 den Ohio Motion Picture Tax Credit einführte. Diese Bestimmung sieht neben anderen kostensparenden Vorteilen eine erstattungsfähige Steuergutschrift in Höhe von 30 % auf das Produktionspersonal und die Löhne des Personals vor.

Seitdem sind Butler County und der Rest des Großraums Cincinnati als Drehorte gewachsen, wobei mehr als ein Dutzend Filme zumindest teilweise in Hamilton gedreht wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.