Fr. Mrz 5th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der britische Maestro Rattle strebt nach dem Brexit die deutsche Staatsbürgerschaft an Unterhaltung Lebensstile

2 min read

Geschrieben von Thomas Skrit

BERLIN (Reuters) – Der Star-Dirigent Simon Rattle, der diese Woche bekannt gab, dass er seine Amtszeit bei einem großen britischen Orchester verkürzen wird, um nach Deutschland zurückzukehren, sagte am Freitag, er habe nach dem Brexit die deutsche Staatsbürgerschaft beantragt.

Der in Liverpool geborene Musiker, 65, beklagte die Hindernisse, die der Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union für das Leben junger Musiker geschaffen hatte, die früher frei vor der musikhungrigen Menge des Kontinents auftraten.

“Mein Reisepass ist unterwegs”, antwortete Rattle auf einer Pressekonferenz auf die Frage, ob er vielen britischen Einwohnern der Europäischen Union gefolgt sei, um die Staatsbürgerschaft zu beantragen, damit sie weiterhin frei im Block arbeiten können. “Wie viele war dies ein absolutes Muss.”

Die britische Musikszene war verblüfft, als Rattle bekannt gab, dass er seine Arbeit beim London Symphony Orchestra im Jahr 2023 beenden und Musikdirektor des Radio Bavaria Symphony Orchestra in München werden würde.

Rattle sagte, seine Entscheidung, nach Deutschland zurückzukehren, wo er 16 Jahre lang das Berliner Musikorchester leitete, sei seiner Familie in der deutschen Hauptstadt nahe gewesen, aber er machte seine Frustration über die politische Ausrichtung Großbritanniens deutlich.

“Die Tatsache, dass Musiker und Künstler im Allgemeinen plötzlich gezwungen sind, Visa für Europa zu erhalten, ist keineswegs die Brexit-Belohnung, über die wir gesprochen haben”, sagte er in einem klaren Verweis auf die Versprechen, die Brexit-Aktivisten während des Referendums über die Mitgliedschaft 2016 gemacht haben Europäische Union. “Wir müssen dagegen ankämpfen.”

Rattle, der mit seiner tschechischen Sopranistin Magdalena Kuzina in Berlin lebt, sagte, dass es im vergangenen Jahr mehr Zeit dort verbracht und für ihre Kinder gekocht habe, als durch die Sperrung des Coronavirus, seinen Wunsch zu bekräftigen, in der Nähe seiner Heimat zu arbeiten.

READ  JK Rowlings Reaktion darauf, dass Johnny Depp aus "Fantastic Beasts 3" ausgeschlossen wurde

(Bearbeitung von Janet Lawrence)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.