Mo. Sep 27th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Der Norweger Alexander Kristof gewinnt die zweite Etappe der Deutschland-Rundfahrt, während Pascal Ackermann die Führung im Rennen behält

1 min read

Am Freitag gewann Alexander Kristof vom Team Emirates die zweite Etappe der Tour de Germany.

Die Etappe begann in Sangerhausen und endete in Ilmenau, wo die Norwegerin zwei Deutsche unter den ersten drei besiegte und ihnen damit die Siege in ihrem Heimatland verwehrte, in einem dramatischen und engen Rennen zum Ziel.

Pascal Ackermann (Bora-Hansgrohe) holte am Donnerstag in Stralsund-Schwerin den Auftaktsieg, am Freitag sicherte sich der Deutsche als Dritter erneut einen Podestplatz.

Deutschland-Tour

Kristof sprintet zum Sieg in der zweiten Etappe der Deutschland-Rundfahrt

vor 13 Stunden

  • Vuelta a stage 13 – Roglic setzt den GC-Kampf fort
  • „Das zu tun, was sie getan haben, ist fantastisch“ – EF wird für seine Reaktion auf einen katastrophalen Verlust gelobt
  • Kommentar: Eine katastrophale Abwesenheit ist Kurts Gewinn, als EF in Spanien erneut zuschlägt

Platz zwei ging an Phil Bauhaus (Sieger von Bahrain), ein weiterer Deutscher belegte mit Yannick Stemley (Dekonink-Quick-Step) mit zwei Sekunden Rückstand auf die Top Drei den vierten Platz. Das Bauhaus schien kurzzeitig der Sieger für Kristoff zu sein, nur um den Fahrtwind auszunutzen und vorbei zu schießen.

Ackermann behält die Gesamtführung vor der dritten Etappe am Samstag.

„Gewinn zu werden ist ein schönes Gefühl“ – Kristof

Deutschland-Tour

Ackermann kehrt auf Deutschland-Tour nach Hause zurück, um zu gewinnen

Gestern um 15:23

Deutschland-Tour

Ackermann sprintet in der ersten Heimetappe um den Sieg

Gestern um 15:20

Siehe auch  Sachsen-Anhalt: Haseloff entlässt Innenminister Stahlknecht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.