Di. Sep 21st, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Bank ernennt Australien zum Head of Real Estate Advisory

1 min read

Die Deutsche Bank gab am Montag bekannt, dass sie Amit Czeczynski, CEO von Morgan Stanley, zum Leiter ihres Immobilien- und Beratungsgeschäfts in Australien ernannt hat, um ihr Geschäft in dem Land wieder aufzubauen.

Die Deutsche sagte in einer Erklärung, dass Czeczynski bei Morgan Stanley in Sydney an Transaktionen für prominente Immobilienkunden wie Blackstone, den weltweit größten Immobilienverwalter, und die Oxford Properties Group, einen kanadischen Immobilienentwickler, gearbeitet habe.

„Mit einer Reihe von großen globalen Immobilienkonzernen, die in Australien aktiv sind, ist dies ein natürliches Gebiet für uns, um unseren Fokus zu verstärken“, sagte Hugh MacDonald, lokaler Leiter des Investmentbankings, in der Erklärung.

Czeczynski verbrachte laut seinem LinkedIn-Profil mehr als sechs Jahre bei Morgan Stanley in Sydney und arbeitete zuvor für Citigroup Inc in Melbourne.

Im Jahr 2018 schloss die Deutsche Bank ihr Aktiengeschäft und reduzierte ihre Beratungsabteilung in Australien, da sie versuchte, weniger abhängig von ihrer Investmentbank zu werden, um ihr Geschäft zu stabilisieren.

Die Einstellung von Czeczynski folgte der Ernennung anderer Sektorchefs durch die Deutsche in Across the Valleys in diesem Jahr.

Im vergangenen Monat ernannte die Deutsche Bank David Hopwood von der Bank of America zum Leiter ihrer Rohstoffgruppe und im Februar ernannte Martin Nosek von Nomura Holdings Inc. zum Leiter der Finanzinstitutsberatung in Australien.

Siehe auch  Der Yokohama "ADVAN Sport V107" wurde im Werk vorgestellt - ausgestattet mit Luxusautos des deutschen Automobilherstellers.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.