Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsche Falken sehen sich der Inflationsgefahr in der Eurozone ausgesetzt

2 min read

Zu seinen Verbündeten dürfte der österreichische Zentralbankpräsident Robert Holzmann gehören, der sich Tauben wie dem Italiener Fabio Panetta gegenüberstellt, ein Mitglied des Leitungsgremiums der Europäischen Zentralbank, der warnt, dass eine rasche Reduzierung der Anreize jetzt einfach mehr Maßnahmen erfordern könnte später.

ING-Chefvolkswirt Karsten Brzeski sagt, in Frankfurt gebe es “eine wachsende Debatte”. Er fügt hinzu: „Ich denke [the ECB] Ich konnte dies beim Treffen im Juni unter den Teppich kehren, aber jetzt, da wir aus der Pandemie heraus sind. Wir sollten sehen, wie sich die Wirtschaft sehr, sehr stark erholt.”

Die Finanzmärkte sind viel weniger besorgt als Weidmann, da langfristige Indikatoren darauf hindeuten, dass die Inflation in den nächsten 5-10 Jahren deutlich unter dem Ziel der EZB von “nahezu 2%” liegt. Aber die wachsende germanische Beharrlichkeit in dieser Frage ging mit einer erneuten finanziellen Verhärtung der Politiker einher.

Laschets Erklärung verspricht, zum europäischen Stabilitäts- und Wachstumspakt zurückzukehren und die Defizite auf 3 Prozent und die Verschuldung auf 60 Prozent des BIP zu begrenzen – was in einer Welt nach Covid höchst unrealistisch ist. Auch der sozialdemokratische Herausforderer Olaf Schulz, Merkels Finanzminister, schloss die Lockerung der Regeln sowie eine Wiederholung des Sanierungsfonds aus.

Diese Situation wird die Position des italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi sicherlich verschärfen. Aber deutsche Politiker, die die Umfragen im September beobachten, können nicht schwach erscheinen. Laut Andrew Kenningham von Capital Economics hören die deutschen Wähler gerne, dass ihre Politiker “versprechen, wirklich hart mit den Ausgaben umzugehen und ein knappes Schiff zu führen”.

Er fügt hinzu: “Es besteht ein großes Risiko, zu versuchen, eine Art etwas strengere Version der Fiskalregeln der Eurozone wieder einzuführen … was sich für Spanien, Italien, Griechenland und Portugal als schwierig erweisen könnte, da es länger dauern würde, bis sie fertig sind zurück von der Pandemie.”

READ  Warum hat der Monaco-Spieler Kevin Volland es verdient, Deutschland anzurufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.