April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutsches Geschäftsklima verbessert sich leicht, trotz Anzeichen einer Rezession – Update

2 min read
Deutsches Geschäftsklima verbessert sich leicht, trotz Anzeichen einer Rezession – Update

Gepostet: 23. Februar 2024 um 4:48 Uhr ET

Geschrieben von Ed Frankel

Das Geschäftsklima in Deutschland hat sich im Februar leicht verbessert, da sich die Erwartungen an die unmittelbare Zukunft der Wirtschaft etwas erholten, was darauf hindeutet, dass einige der Schwachstellen, unter denen die Wirtschaft leidet, nachlassen könnten.

Daten des Ifo-Instituts zeigten am Freitag, dass der Ifo-Geschäftsklimaindex von 85,2 im Januar auf 85,5 im Februar gestiegen ist, was…

Geschrieben von Ed Frankel

Das Geschäftsklima in Deutschland hat sich im Februar leicht verbessert, da sich die Erwartungen an die unmittelbare Zukunft der Wirtschaft etwas erholten, was darauf hindeutet, dass einige der Schwachstellen, unter denen die Wirtschaft leidet, nachlassen könnten.

Daten des Ifo-Instituts zeigten am Freitag, dass der Ifo-Geschäftsklimaindex von 85,2 im Januar auf 85,5 im Februar gestiegen ist, was den Erwartungen der vom Wall Street Journal befragten Ökonomen entsprach.

Der Gesamtindex wurde durch eine bessere Einschätzung der Geschäftserwartungen für die nächsten sechs Monate in die Höhe getrieben, während die Ifo-Messung der aktuellen Wirtschaftslage stabil blieb.

Allerdings bleibt der Index insgesamt nahe seinem Tiefststand nach der Pandemie und deutet darauf hin, dass die deutsche Wirtschaft im ersten Quartal des neuen Jahres weiter schrumpft, schrieb Franziska Palmas, Ökonomin bei Capital Economics, in einer Forschungsnotiz.

Offizielle Zahlen zeigten am Freitag zuvor, dass die deutsche Wirtschaft in den letzten drei Monaten des Jahres 2023 vierteljährlich um 0,3 % geschrumpft ist, was auf schwache Investitionen zurückzuführen ist. Ein weiteres Viertel des Rückgangs bedeutet, dass Europas größte Volkswirtschaft im Winter in eine technische Rezession stürzen wird.

Siehe auch  Deutsche Wirtschaft könnte 2023 leicht schrumpfen: Internationaler Währungsfonds - Wirtschaft und Finanzen

„Die deutsche Wirtschaft stabilisiert sich auf niedrigem Niveau“, sagte Clemens Fuest, Chef des Ifo-Instituts.

Das verarbeitende Gewerbe – traditionell ein zentraler Bestandteil der deutschen Wirtschaftsleistung – befindet sich nach wie vor an einem besonders schwachen Punkt, da der Geschäftsklimaindex der Branche sinkt und die aktuellen Lageeinschätzungen dort die schwächsten seit September 2020 sind, so das Ifo.

Im Dienstleistungssektor hat sich die Stimmung jedoch verbessert, da die Unternehmen mit ihrer aktuellen Geschäftslage zufriedener geworden sind.

Ivo fügte hinzu, dass die Baubranche, die schwierige Finanzierungsbedingungen und hohe Zinsen überstanden habe, die den Immobilienmarkt belasteten, ebenfalls eine leichte Verbesserung der Stimmung verzeichnet habe, wenngleich sie weiterhin auf niedrigem Niveau bleibe.

Diese Werte stimmen mit den Anfang der Woche veröffentlichten Umfragedaten von Einkaufsmanagern überein, die zeigten, dass die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe tendenziell schwächer wird, das Vertrauen in den Dienstleistungssektor jedoch zunimmt.

Schreiben Sie an Ed Frankl unter [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert