August 11, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland ändert seine Verfassung, um 110 Milliarden US-Dollar an Verteidigungsmitteln zu ermöglichen

1 min read

Ein Leopard-Panzer und ein Puma-Panzer auf dem Militärstützpunkt Münster in Münster, Deutschland, 7. Februar 2022. REUTERS/Fabian Beemer/File Photo

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

BERLIN (Reuters) – Deutschland hat zugestimmt, seine Verfassung zu ändern, um einen kreditbasierten Sonderverteidigungsfonds in Höhe von 100 Milliarden Euro (107,35 Milliarden US-Dollar) zu ermöglichen, der nach dem Einmarsch Russlands in die Ukraine vorgeschlagen wurde, gab das deutsche Finanzministerium am Sonntag bekannt. Weiterlesen

Deutschlands Mitte-Rechts-Opposition und die Regierungskoalition mit den Mitte-Links-Sozialdemokraten (SPD), Khader und den wirtschaftsfreundlichen Freien Demokraten (FDP) sagten, sie hätten die erforderliche Zweidrittelmehrheit erreicht, um den Verteidigungsfonds von der Verfassungsschuld zu befreien Bremse.

Laut informierten Quellen wurden die Verhandlungen von FDP-Chef Christian Lindner, SPD-Verteidigungsministerin Christine Lambrecht, Grünen-Chefin Annalena Barbock und Oppositionspolitiker Matthias Middelberg geführt.

Die Mittel werden über mehrere Jahre eingesetzt, um den regulären Verteidigungshaushalt Deutschlands um rund 50 Milliarden Euro zu erhöhen und das Land in die Lage zu versetzen, das NATO-Ziel zu erreichen, jährlich 2 % seiner Wirtschaftsleistung für die Verteidigung auszugeben.

(1 Dollar = 0,9315 Euro)

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Berichterstattung von Zuzana Szymanska und Holger Hansen) Redaktion von Daniel Wallis

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Warum fallen mir die Haare aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.