Juni 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland ist bereit, Kernkraftwerke offen zu halten, um die Abhängigkeit von russischem Gas zu verringern

1 min read

Habeck, ehemaliger Ko-Vorsitzender der Grünen, stellte fest, dass der Shutdown so weit entwickelt sei, dass die Verlängerung die Stromversorgung im nächsten Winter nur begrenzt beeinträchtigen werde.

„Die Vorbereitungen für die Abschaltung sind bereits so weit fortgeschritten, dass die Kernkraftwerke nur noch unter höchsten Sicherheitsbedenken und möglicherweise mit noch nicht gesicherter Brennstoffversorgung weiter betrieben werden können“, sagte er.

Die Abschaltungen markieren den Abschluss des langfristigen Atomausstiegs, der unter der ehemaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel nach der Katastrophe von Fukushima in Japan begonnen hatte.

Die Regierung von Bundeskanzler Olaf Schulz hat ihre Unterstützung für das Embargo in den letzten Monaten beibehalten, obwohl die Unterstützung der Deutschen zurückgegangen ist, deren Unterstützung für Atomkraft zugenommen hat, da der Angebotsdruck die Energiepreise in die Höhe treibt.

Die Grünen waren ausgesprochene Atomkraftgegner und widersetzten sich den Bemühungen Brüssels, die Atomenergie als nachhaltig einzustufen.

Schulz, der für seine Reaktion auf die russische Aggression kritisiert wurde, hat in den letzten Wochen eine härtere Haltung eingenommen, einschließlich der Aufgabe des deutschen Widerstands gegen Waffenlieferungen in die Ukraine, der Kapitulation vor dem Ausschluss russischer Banken aus dem internationalen Transaktionssystem SWIFT und der Einrichtung Genehmigung für die Gaspipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland auf unbestimmte Zeit ausgesetzt

Siehe auch  Deutsche Post: Wettbewerber beschweren sich über die 80-Cent-Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert