Juni 12, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland kritisiert Iran für die Verhinderung der Einreise von IAEA-Inspektoren – Middle East Monitor

2 min read
Deutschland kritisiert Iran für die Verhinderung der Einreise von IAEA-Inspektoren – Middle East Monitor
Ein Archivfoto vom 3. April 2007 zeigt die iranische Flagge vor dem Gebäude, in dem sich der Kernreaktor Bushehr in der Anlage in Natanz befindet. [BEHROUZ MEHRI/AFP FILES/AFP via Getty Images]

Ein Archivfoto vom 3. April 2007 zeigt die iranische Flagge vor dem Gebäude, in dem sich der Kernreaktor Bushehr in der Anlage in Natanz befindet. [BEHROUZ MEHRI/AFP FILES/AFP via Getty Images]

Am Montag verurteilte Deutschland den Iran scharf dafür, dass er mehrere Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde daran gehindert habe, das iranische Atomprogramm zu überwachen. Anatolien-Agentur Berichte.

Wir verurteilen diesen Schritt aufs Schärfste. Wir finden das etwas bedauerlich und halten es für einen Schritt in die völlig falsche Richtung

Dies erklärte Außenministeriumssprecher Christian Wagner gegenüber Medienvertretern in Berlin.

Er fügte hinzu: „Unsere Botschaft an Iran ist ganz klar: Es muss seinen internationalen Verpflichtungen nachkommen.“

Die Internationale Atomenergiebehörde der Vereinten Nationen kritisierte Iran am Samstag scharf dafür, dass es einigen seiner erfahrensten Inspektoren faktisch die Überwachung des Atomprogramms der Islamischen Republik untersagt habe.

Die stark formulierte Erklärung erfolgt im Zuge langjähriger Spannungen zwischen dem Iran und der Internationalen Atomenergiebehörde, die mit der Überwachung des Atomprogramms dieses Landes beauftragt ist, von dem westliche Mächte seit langem vermuten, dass es auf die Entwicklung einer Atomwaffe abzielt. Der Iran hat seinerseits wiederholt darauf bestanden, dass das Programm friedlich sei.

Rafael Mariano Grossi, Chef der Internationalen Atomenergiebehörde, sagte, Iran habe die Ernennung „mehrerer erfahrener IAEA-Inspektoren“ zurückgezogen.

Grossi verurteilte auch den „unverhältnismäßigen und beispiellosen“ Schritt Irans, mehrere der ernannten Inspektoren des Landes auszuschließen und dadurch ihre Aufsicht über die Nuklearaktivitäten Teherans zu behindern.

liest: Iran erhöht seinen Bestand an Uran, das für den Einsatz in Atomwaffen geeignet ist, und die Internationale Atomenergiebehörde gibt bekannt, dass keine Fortschritte erzielt wurden

Siehe auch  FC St. Pauli - VfL Bochum: Live-Ticker für das Spiel der 2. Bundesliga

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert