Juli 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland stellt 900 Millionen Euro für die Förderung elektronischer Ladestationen bereit

1 min read
Deutschland stellt 900 Millionen Euro für die Förderung elektronischer Ladestationen bereit

Das Bundesverkehrsministerium gab bekannt, dass Deutschland den Ausbau von Ladestationen für Elektrofahrzeuge für Privathaushalte und Unternehmen mit bis zu 900 Millionen Euro unterstützen wird. Europas größte Volkswirtschaft verfügt über rund 90.000 öffentliche Ladepunkte und will bis 2030 über eine Million verfügen, um das Wachstum der Elektromobilität anzukurbeln und bis 2045 CO2-Neutralität anzustreben.

Daten des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) zeigten, dass in Deutschland bis Ende April rund 1,2 Millionen reine Elektroautos auf den Straßen unterwegs waren, deutlich weniger als das Ziel von 15 Millionen bis 2030. Hohe Preise, begrenzte Reichweite und fehlende Lademöglichkeiten Tankstellen, insbesondere in ländlichen Gebieten, sind einer der Hauptgründe für die Verzögerung beim Verkauf von Elektroautos.

Das Verkehrsministerium sagte, es werde bald zwei Finanzierungsprogramme starten, um Haushalte und Unternehmen beim Bau von Ladestationen mit eigener Stromversorgung zu unterstützen. Um die Eigenversorgung privater Wohngebäude mit Strom zu fördern, sollen ab Herbst Fördermittel in Höhe von bis zu 500 Millionen Euro zur Verfügung stehen, teilte das Ministerium mit, sofern die Bewohner bereits über ein Elektrofahrzeug verfügen.

Ab kommendem Sommer sollen zusätzlich 400 Millionen Euro an Unternehmen fließen, die Schnellladeinfrastruktur für Nutzfahrzeuge und Nutzfahrzeuge aufbauen wollen.

Im Oktober genehmigte die Bundesregierung einen Plan, über einen Zeitraum von drei Jahren 6,3 Milliarden Euro auszugeben, um die Zahl der Ladestationen für Elektrofahrzeuge rasch zu erhöhen.

Reuters

Siehe auch  Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, Ghana im Kampf gegen Terrorismus und Extremismus zu unterstützen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert