Fr. Jan 28th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschland will das Werbeverbot für Abtreibungen aufheben

2 min read

Der deutsche Justizminister sagte, er werde nächsten Monat ein Gesetz einbringen, um das Verbot der „Werbung“ für Abtreibungen aus dem Strafrecht des Landes zu streichen, eine von mehreren liberalen Sozialpolitiken, die die neue Regierung plant.

Die drei Parteien, aus denen die Regierung von Bundeskanzler Olaf Scholz bestand, sind seit langem gegen die geltenden Regeln, aber ihre Verteidigung ist der Mitte-Rechts-Unionsblock von Ex-Kanzlerin Angela Merkel, der jetzt in der Opposition steht.

Justizminister Marco Buschmann sagte in Kommentaren gegenüber der am Mittwoch veröffentlichten Funke-Zeitungsgruppe, es gebe einen „riesigen Reformstau“ in der Sozialpolitik. Der erste Schritt wäre, eine Klausel im deutschen Strafrecht aufzuheben, die die „Werbung“ für Schwangerschaftsabbrüche verbietet, und eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren verhängen.

Im Rahmen eines Kompromisses im Jahr 2019 verließ Merkels Regierung das Verbot offiziell, erlaubte aber Ärzten und Krankenhäusern erstmals, auf ihren Websites zu sagen, dass sie Abtreibungen vornahmen. Nähere Angaben durften sie jedoch nicht machen.

Bushman sagte, dass der sogenannte Abschnitt 219a ein „Strafrisiko“ für Ärzte darstelle, die legale Abtreibungen vornehmen und sachliche Informationen im Internet bereitstellen, was „lächerlich“ sei.

„Viele Frauen, die beim Thema Abtreibung mit sich selbst ringen, suchen im Internet nach Rat“, sagte er. „Es kann nicht sein, dass ausgerechnet die besten fachlich qualifizierten Ärzte nicht informiert werden dürfen, um dort die Auskünfte zu erteilen.“

Zu den weiteren sozialpolitischen Änderungen, die Schulz‘ neue Regierungskoalition aus Mitte-Links-Sozialdemokraten, Grünen und Buschmann-Liberaldemokraten plant, gehört die Aufhebung eines 40 Jahre alten Gesetzes, das Transgender-Menschen vor einem offiziellen Geschlechtswechsel eine psychologische Bewertung und eine gerichtliche Entscheidung vorschreibt. , ein Prozess, der oft intime Fragen beinhaltet.

Siehe auch  Wie kann man mit den Masken geschützt werden!

Die Koalition hat sich verpflichtet, dies durch ein neues Gesetz zur Selbstbestimmung zu ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.