Mo. Okt 25th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands DAX wächst von 30 auf 40 Unternehmen in der Erneuerungsphase

2 min read

E-Commerce-Unternehmen Airbus, E-Commerce-Unternehmen Zalando und Diät-Anbieter HelloFresh gehören zu 10 Unternehmen, die DAX 30 in DAX 40 umwandeln

FRANKFURT – Zehn Unternehmen werden am Montag in den DAX aufgenommen, während der Blue-Chip-Aktienindex als Reaktion auf die Turbulenzen in der deutschen Unternehmenswelt sein größtes Facelifting in seiner 33-jährigen Geschichte durchläuft.

Zur Marktöffnung in Frankfurt um 9:00 Uhr (0700 GMT) werden Newcomer, darunter der europäische Airline-Riese Airbus und das Online-Shopping-Unternehmen Zalando, den DAX-30-Index in den DAX-40-Index umwandeln.

Der Index erlebte 2020 ein turbulentes Jahr, in dem die nationale Fluggesellschaft Lufthansa unter dem Druck der Coronavirus-Pandemie und des Zusammenbruchs des Zahlungsunternehmens Wirecard aus der First Class ausstieg, nachdem weit verbreitete Betrugsfälle aufgedeckt worden waren.

Die Ergänzungen des Sortiments sollen auch den Wandel der deutschen Wirtschaft widerspiegeln und Technologieunternehmen wie Zalando und den Anbieter von Essenssets HelloFresh einbeziehen.

Beide Unternehmen haben davon profitiert, dass die Menschen während der Pandemie mehr zu Hause bleiben, Kleidung online kaufen und Lebensmittel bestellen.

Norbert Kohn vom Deutschen Aktieninstitut (DAI), das die Börsenteilnehmer vertritt, sagte, die Neuzugänge mache den DAX “attraktiver”.

Er sagte, dass eine Reihe von Unternehmen im DAX “im vorletzten Jahrhundert gegründet” wurden und kleinere Unternehmen dem Index mehr “Impulse” für die Zukunft geben würden.

Kohn sagte, der Frankfurter Börsenbetreiber Deutsche Börse folge “internationalen Standards” mit einer breiteren und längeren Liste von Unternehmen, die die deutsche Unternehmenslandschaft besser widerspiegeln, in der “die Konzentration von Automobil- und Chemieunternehmen reduziert wurde”.

Einige der neuen Namen sind jedoch bekannt, darunter die Porsche SE, die einen großen Anteil an Deutschlands größtem Autokonzern Volkswagen hält.

Siehe auch  Die deutsche Inflation übertraf im zweiten Quartal das durchschnittliche Lohnwachstum

In ähnlicher Weise ist Siemens Healthineers der Muttergesellschaft Siemens und der Tochtergesellschaft Siemens Energy beigetreten.

– Neue Gesetze –

Die Deutsche Börse und der DAX erlitten im vergangenen Jahr einen Reputationsverlust, nachdem das digitale Zahlungsunternehmen Wirecard eingeräumt hatte, dass es eine Lücke in seinen Konten in Höhe von 1,9 Milliarden Euro (2,2 Milliarden US-Dollar) gab.

Wirecard meldete Insolvenz an, Führungskräfte wurden festgenommen und der Aktienkurs brach um 98 Prozent ein, bevor er aus dem Index gestrichen wurde und als erstes DAX-Unternehmen scheiterte.

Im Zuge des Ausbaus werden neue Regeln zur besseren Regulierung des Zugriffs auf DAX eingeführt, um einen weiteren böswilligen Skandal zu verhindern.

Insbesondere müssen alle Unternehmen, die in die Elite aufsteigen wollen, in den letzten zwei Jahren einen Betriebsgewinn ausweisen – ein Test, den nicht alle bestehenden Mitglieder bestanden hätten, wenn die Regeln rückwirkend angewendet worden wären.

Wenn der Leitindex DAX wächst, wird der mittlere mDAX von 60 auf 50 Unternehmen schrumpfen, wobei einige seiner Mitglieder hochgestuft werden.

Es wird jedoch nicht erwartet, dass die Aufnahme von 10 neuen Unternehmen den Wert des Index signifikant ändert. DAX-Mitglieder werden im Gesamtindex neu gewichtet und Airbus wird der größte unter den Neuzugängen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.