Mo. Jan 24th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands Freie Demokraten stimmen für ein dreigliedriges Regierungsabkommen – Politico

1 min read

Die Freie Demokratische Partei (FDP) hat am Sonntag mit überwältigender Mehrheit für einen Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen gestimmt, der voraussichtlich diese Woche die neue Regierung der drei Parteien übernehmen soll.

Nachdem die SPD am Samstag grünes Licht gegeben hat, soll die Koalition am Montag ein endgültiges Bild erhalten, wenn die Ergebnisse einer Umfrage unter Grünen-Mitgliedern vorliegen.

„Ich bin überzeugt, dass dieses Land von diesem Bündnis profitieren wird“, sagte FDP-Chef Christian Lindner schrieb auf Twitter. „Ein neuer Aufbruch ist möglich. Fangen wir an. Deutschland wartet auf diesen Neuanfang.“

Auf einer Konferenz in Berlin haben Delegierte der FDP abgestimmt 92,4 Prozent Um die Einigung zu unterstützen, soll Lindner in einer Regierung von Olaf Schultz von den Sozialdemokraten zum Finanzminister werden.

Sobald alle drei Parteien ihre Unterstützung geben, muss am Dienstag ein sogenannter Ampelkoalitionsvertrag – benannt nach den Farben der Parteien – abgeschlossen werden, der den Weg ebnet, damit Schulz im Bundestag als Kanzler offiziell bestätigt wird, um den langjährigen Führer zu ersetzen Angela Merkel am Mittwoch.

Bei der Bundestagswahl im vergangenen September lagen die Sozialdemokraten mit 25,7 Prozent der Stimmen vor der scheidenden Kanzlerin CDU/CSU mit 24,1 Prozent. Die Grünen erhielten 14,8 Prozent und die Freiheits- und Gerechtigkeitspartei 11,5 Prozent.

Korrektur: Eine frühere Version dieses Artikels irrte sich im SPD-Wahlergebnis. Party gewonnen 25,7 Prozent der Stimmen.

Siehe auch  Newcastle United ist bereit, den Abzug für Deutschlands Star-Bewerbung zu betätigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.