Fr. Jan 28th, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands globales Ansehen leidet, da neues Land einen stärkeren Pass fordert | Welt | Nachrichten

2 min read

Der Global Passport Index von Global Citizen Solution zeigt, dass Deutschland gegenüber den Vereinigten Arabischen Emiraten (UEA), die in den Vorjahren nicht unter den Top Ten erschienen waren, vom ersten Platz abgerutscht ist.

Diejenigen mit einem UEA-Pass können insgesamt 105 Länder ohne Visum einreisen, 55 Länder mit einem Visum bei der Ankunft und benötigen in 38 Ländern vor der Einreise ein Visum.

Zu den Ländern, die ein Visum benötigen, gehören Ghana, Nordkorea und die Vereinigten Staaten.

Visa on Arrival bedeutet, dass sich Touristen bei der Ankunft in einem Land in der Warteschlange anstellen müssen, um den Visumantrag einzureichen und zu bezahlen.

Deutsche Touristen dürfen nicht einreisen, weil viele Länder „restriktionsfrei“ sind.

Sie benötigen ein Visum für insgesamt 46 Länder, ein Visum bei der Einreise in 39 Länder und können ohne Visum in 152 Länder einreisen.

Deutschland, Finnland und Italien belegten im diesjährigen Ranking Platz 2 mit insgesamt 151 Ländern ohne Visum bzw. mit Visum bei der Einreise.

Deutsche Passinhaber müssen derzeit in 46 Ländern, darunter Afghanistan, China, Nordkorea und Russland, ein Visum im Voraus beantragen.

Insgesamt wurden 199 Länder und Territorien verglichen, um den „stärksten“ Reisepass mit den meisten Vor- und Nachteilen beim Reisen zu ermitteln.

Die Pandemie hat jedoch auch die Ergebnisse beeinflusst, da viele Länder Reiseverbote verhängt haben, um die Ausbreitung des Virus zu begrenzen.

Länder wie Japan und Malaysia verbieten Touristen immer noch die Einreise.

Der Irak und Afghanistan liegen am unteren Ende der Weltrangliste, da nur Passinhaber ohne Visum in 34 Länder einreisen dürfen.

Siehe auch  Italien und Frankreich: tot und vermisst in schweren Stürmen

Das Vereinigte Königreich belegte zusammen mit Griechenland, der Slowakei, Irland und den Vereinigten Staaten den sechsten Platz.

Personen mit britischem Pass können visumsfrei in 149 Länder einreisen, 49 Länder benötigen ein Visum.

Dazu gehören China, Indien und Russland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.