Mi. Dez 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Deutschlands größter Wirtschaftsgipfel geht zu Ende

2 min read

Heute endet der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung. Vertreter großer deutscher und europäischer Unternehmen sowie der Europäischen Kommission

Foto: Friedrich Bungert/SZ

Heute endet der Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung.

Vertreter großer deutscher und europäischer Unternehmen sowie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen trafen sich, um über die Zukunft der deutschen Wirtschaft zu diskutieren. Die Gipfelteilnehmer diskutieren über die Ergebnisse der jüngsten Bundestagswahlen und deren Auswirkungen auf Wirtschaft und Klimaschutz. Themenschwerpunkte sind die Lage der wichtigsten Wirtschaftszweige Deutschlands wie der Automobil-, Maschinenbau-, Ernährungs-, Verkehrs- und Wohnungswirtschaft.

Deutschland litt schon vor der COVID-19-Pandemie unter einer Rezession Wirtschaftswachstum. Die nächste deutsche Regierung, unter Ampel Investitionen in die 5G-Kommunikationsinfrastruktur und in die Förderung des Einsatzes erneuerbarer Energien werden voraussichtlich zunehmen, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Es besteht wahrscheinlich Konsens darüber, dass erhebliche Investitionen in Digitalisierung und erneuerbare Energien erforderlich sind, aber die Meinungen gehen auseinander, wie diese Investitionen getätigt werden sollen. zur Zeit , „Schuldenbremse„Sie begrenzt die Staats- und Staatshaushalte auf ein Defizit von höchstens 0,35 % des BIP. Solche Investitionen werden der Wirtschaft kurzfristig zugutekommen und ihr helfen, ihre starke wirtschaftliche Position in der Europäischen Union zu halten. Mittelfristig erwarten wir die Deutsche Wirtschaft erwartet Wirtschaftswachstum Stabil, aber bescheiden.

Wachen Sie klüger auf, während Sie beurteilen, welche Geschichten in den nächsten 24 Stunden für Schlagzeilen sorgen werden. herunterladen Tägliche Zusammenfassung.

Siehe auch  Markus Lanz fragt Kevin Kühnert; "Hat Corona Olaf Scholz geheilt?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.