Sa. Mai 8th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Armee untersucht ein virales Video über sexuelles Fehlverhalten bei den Marines

3 min read
  • Der Verteidigungsminister antwortete auf ein Video eines Marines, in dem behauptet wurde, der Mann, der ihr durch sexuelles Fehlverhalten Unrecht getan hatte, würde im Corps bleiben.
  • “Genau deshalb töten sich die Frauen in der Armee”, sagt sie und weint.
  • Lloyd Austin sagte, das Video sei “extrem beunruhigend” und er würde sicherstellen, dass sie hilft.
  • Das Corps beschrieb Fehlverhalten als “die illegale Weitergabe und Verbreitung persönlicher Informationen” und stellte fest, dass es sexueller Natur ist.
  • Weitere Informationen finden Sie im Insider-Geschäftsbereich.

Der Verteidigungsminister antwortete auf ein schnell verbreitetes Video eines weinenden Marines und sagte, dass ein Mann, der ein Fehlverhalten sexueller Natur gestand, im Corps bleiben dürfe.

In dem Video, das am Donnerstag auf TikTok veröffentlicht wurde, behauptete die Frau, dass der Oberbefehlshaber trotz Beweisen und Schuldbekenntnissen dem Mann erlaubt habe, im Dienst zu bleiben. Insider konnte diese Behauptungen nicht unabhängig überprüfen. Am Freitag sagten Marines-Sprecher, sie würden Ermittlungen durchführen.

In einem anderen Video, das früher an diesem Tag veröffentlicht wurde, äußerte die Frau, die von einer Interessenvertretung als Wachhund identifiziert wurde, ihre Frustration darüber, dass das Corps sich nicht so um sie kümmerte, wie sie es versprochen hatte. Sie sagte, der Mann würde eine ehrenvolle Entlassung erhalten.

Sie sagte, als sie erfuhr, dass der Mann im Dienst bleiben dürfe, habe sie ein weiteres Video gemacht. “Genau deshalb töten sich Frauen in der Armee”, sagte sie in diesem Video.

Verteidigungsminister Lloyd Austin beschrieb das Video am Freitag in seinem ersten Briefing seit der Übernahme des Verteidigungsministeriums als “äußerst beunruhigend”. Er sagte, er habe seine Mitarbeiter um zusätzliche Informationen gebeten.

READ  China, die globale Erholung steigert die Gewinne des Daimler-Automobilherstellers

“Wir müssen die Fakten herausfinden”, sagte er. “Wir müssen verstehen, was gerade passiert ist.”

“Ich kümmere mich um jeden unserer Soldaten”, fügte der Minister hinzu. “Ich würde ihre Befehlskette bitten, sicherzustellen, dass sich jemand um ihre Bedürfnisse kümmert und dass wir uns um sie kümmern.”

Das Marine Corps sagte in einer Erklärung, dass der Dienst “das Video kennt und alle Details der Situation sammelt”. Der Dienst betonte, dass “sexuelle Übergriffe ein Verbrechen sind und inakzeptabel sind und unsere Grundwerte Ehre, Mut und Engagement verletzen.”

Das Corps stellte später klar, dass es sich bei diesem Fall nicht um einen sexuellen Übergriff handelte.

Ein Sprecher der 2. Marine Corps Force teilte Insider später am Freitag mit, dass der Fall trotz einiger Beschreibungen des Vorfalls als sexueller Übergriff “sexuelles Fehlverhalten” sei.

“Dieses Video bezieht sich speziell auf einen Vorwurf des Fehlverhaltens in Bezug auf die rechtswidrige Aneignung und Verbreitung personenbezogener Daten”, heißt es in einer Erklärung der Polizei.

In der Erklärung heißt es: “Der derzeitige administrative Trennungsprozess für den im Video erwähnten beschuldigten Täter wird fortgesetzt.” “Die Marines im Video sind in Sicherheit und hatten die Gelegenheit, hochrangige Vertreter ihres Kommandos zu treffen.”

“Das Marine Corps und die Nation erwarten von Marines und Seeleuten die höchsten Verhaltensstandards”, sagte sie, “und wir nehmen alle Vorwürfe von verbotenem Verhalten und verbotenen Aktivitäten sehr ernst, um sicherzustellen, dass unsere Leute mit angemessenen Ressourcen, die für die USA bestimmt sind, uneingeschränkt unterstützt werden.” Art eines Vorfalls. “

“Das Marine Corps setzt sich für eine Kultur der Würde, des Respekts, der Fairness und des Vertrauens ein, in der alle Mitglieder der Organisation gleich behandelt werden und die Möglichkeit erhalten, ihr volles Potenzial ausschließlich auf der Grundlage individueller Verdienste, Anstand, Intellekt und Fähigkeiten auszuschöpfen . “

READ  Signifikante Koronarschwelle: Der Präsident des Arztes stellt die Inzidenz der 50er Jahre in Frage

Update: Dieser Beitrag wurde mit einer Erklärung der 2. Marine Expeditionary Force zur Art der Vorwürfe im Video und den Schritten zu ihrer Behebung aktualisiert. Die Vorwürfe betrafen eher sexuelles Fehlverhalten als sexuelle Übergriffe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.