Fr. Dez 3rd, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Biden-Immigrationsexpertin Susan Rice brennt den Weisen nieder, der 4 Jahre nach Stephen Miller in ihrem Büro „gegen Negativität kämpft“

2 min read

Miller war der Architekt einiger der umstrittensten Einwanderungspläne der letzten Regierung, einschließlich der Politik der Trennung von Kindern, des Verbots von Muslimen und der Verwendung militärischer Mittel für den Bau der Grenzmauer.

Indigene Völker verwenden seit langem Salbei-Brennen in Zeremonien, um Räume der Negativität zu reinigen und die Heilung zu fördern.

Neben ihrem Weisen hängte Frau Miller auch ein Gemälde eines haitianischen Künstlers auf, das eine Gruppe bunter schwarzer Personen zeigt, die eine Straße entlang gehen.

Frau Rice wird eine führende Rolle in Bidens Einwanderungspolitik spielen.

Am 3. Februar teilte die Regierung mit, sie werde eine Task Force einrichten, die 3.000 Kinder, die im Rahmen der Trump-Ära von ihren Familien getrennt wurden, wieder zusammenführen soll.

Es war der gleiche Monat, in dem die Regierung von Biden dafür kritisiert wurde, dass sie unter Trump eine Grenzhaftanstalt zur Unterbringung von Kindern mit Migrationshintergrund wiedereröffnet hatte.

Als Reaktion auf Kritik leitete Frau Rice kürzlich die Reise der Biden-Administration, um die Grenzschutzabteilung des Heimatschutzministeriums und das Gesundheits- und Sozialzentrum des Büros für Flüchtlingsansiedlung zu besichtigen.

Besuchsbeamte diskutierten den Kapazitätsbedarf in den Einrichtungen.

Frau Rice war zuvor nationale Sicherheitsberaterin von Barack Obama und wurde nach dem Anschlag in Bengasi, bei dem vier Amerikaner getötet wurden, von den Republikanern eingehend untersucht.

Siehe auch  Horns passt einheitliche Richtlinien an, nachdem Mitarbeiter neue Shorts verurteilt haben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.