Februar 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Bundesbank warnt davor, dass die deutsche Wirtschaft von einer weiteren Rezession „glanzlos“ sei

1 min read
Die Bundesbank warnt davor, dass die deutsche Wirtschaft von einer weiteren Rezession „glanzlos“ sei

„Insbesondere der anhaltend hohe Lohndruck könnte es schwieriger machen, die Inflation einzudämmen“, sagte die Zentralbank.

Die Bank of England hat kürzlich ähnliche Warnungen für das Vereinigte Königreich herausgegeben und erklärt, dass ein rekordverdächtiges Lohnwachstum es schwierig machen werde, die Verbraucherausgaben zu kürzen und die Inflation wieder auf den Zielwert zu bringen.

Als Hoffnungsschimmer für die Wirtschaft fielen die deutschen Fabriktorpreise im Juli jedoch deutlich schneller als erwartet.

Neue Zahlen zeigten, dass die Preise im vergangenen Monat um 1,1 % fielen, viel mehr als der von Analysten erwartete Rückgang um 0,2 %.

Der starke Rückgang, der stärkste seit 2009, wurde durch sinkende Energiepreise verursacht und deutet darauf hin, dass sich die Inflation in Deutschland möglicherweise schneller als erwartet verlangsamt.

Die Besorgnis über die Gesundheit der deutschen Wirtschaft wächst, da sie Schwierigkeiten hat, sich an den Verlust von billigem russischem Öl und Gas anzupassen, um ihren dominanten verarbeitenden Sektor anzukurbeln.

Sowohl der Internationale Währungsfonds als auch die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gehen davon aus, dass die große fortgeschrittene Volkswirtschaft im Jahr 2023 am schlechtesten abschneiden wird.

Italien, die drittgrößte Volkswirtschaft der Europäischen Union, steht am Rande einer Rezession, nachdem es in den drei Monaten bis Juni um 0,3 % geschrumpft ist.

Siehe auch  CaixaBank SA: Die deutsche Wirtschaft hat das Jahr 2021 mit einem Quartalsrückgang von 0,7 % abgeschlossen und das Wachstum für das Gesamtjahr auf 2,8 % begrenzt, was deutlich unter dem EU-Durchschnitt (5,2 %) liegt. Die Aktivität wird Anfang 2022 gedämpft bleiben, aber wir erwarten einen deutlichen Anstieg der Aktivität im zweiten und dritten Quartal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert