Mai 24, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die deutsche Tochtergesellschaft von Dynamatic Tech verlagert den Geschäftsschwerpunkt von Automobilen auf Luft- und Raumfahrt

2 min read
Die deutsche Tochtergesellschaft von Dynamatic Tech verlagert den Geschäftsschwerpunkt von Automobilen auf Luft- und Raumfahrt

Dynamatic Technologies sagte, dass EEL derzeit vor verschiedenen Herausforderungen steht, ähnlich wie andere Unternehmen in Europa.

Vermögensamt

kaufen Verkaufen dynamische Technologie Teilen

Dynamatic Technologies gab am Donnerstag bekannt, dass die Tochtergesellschaft des Unternehmens, die Eisenwerk Erla GmbH, Deutschland (EEL), dabei ist, sich von einem Automobil- und Gießerei-Fokus auf das Luft- und Raumfahrtsegment zu verlagern.


Unter Berufung auf die Gründe für den Schritt sagte Dynamatic Technologies, dass EEL derzeit mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert ist, wie der Lieferkettenkrise bei OEMs (Original Equipment Manufacturers), der aktuellen Inflation in Europa und dem starken und unerwarteten Anstieg der Gas- und Stromkosten .

Auf der Grundlage der Beratung durch professionelle Experten hat EEL beschlossen, Maßnahmen zur Umstrukturierung des Unternehmens durch das „Schutzschirmverfahren“ nach den geltenden deutschen Gesetzen zu ergreifen.

Operation Protective Shield ist ein managementgeführter Prozess, der dem Unternehmen im aktuellen Kontext und Geschäftsumfeld eine Lösung bietet.

Das Unternehmen sagte, seine Tochtergesellschaft Dynamatic Manufacturing Ltd. , wird im Werk von Spirit AeroSystems in Belfast mehrere Teile für kommerzielle und zivile Flugzeugprogramme herstellen. Spirit verfügt über eine Tragflächenmontagelinie für den Airbus A220 im Werk Belfast.

Dynamische Technologien Ltd. ist ein 168-Millionen-Dollar-Unternehmen, das hochentwickelte Produkte für Luft- und Raumfahrt, Maschinenbau, Bergbau und Sicherheitsanwendungen in Konstruktions-, Konstruktions- und Fertigungsstätten in Europa und Indien entwickelt und herstellt.

Die Aktien von Dynamatic Technologies werden um 0,7 Prozent auf Rs 2.676 gehandelt.

Siehe auch  In der Hoffnung auf grünere Weiden legt Deutschland sein letztes Atomkraftwerk still

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert