Februar 27, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die europäischen Märkte öffnen sich für Schließungen, Daten, Nachrichten und Gewinne

2 min read
Die europäischen Märkte öffnen sich für Schließungen, Daten, Nachrichten und Gewinne

Das britische Pfund fiel zum ersten Mal seit 1985 unter 1,14 $, da eine Kombination aus Dollarstärke und Rezessionswarnungen die britische Währung belastete.

Das Pfund Sterling fiel um 8:50 Uhr Londoner Zeit bis auf 1,135 $ und erreichte ein 37-Jahres-Tief, bevor es am späten Nachmittag leicht auf 1.146 $ stieg. Dies geschah nach der Veröffentlichung von Zahlen, die einen Rückgang der Einzelhandelsumsätze um 1,6 % im August zeigten, was laut ING-Analysten ein „sich verschlechterndes Konsumbild in Großbritannien“ zeigte.

Die europäischen Märkte wurden aufgrund von Wachstumssorgen, Zinserhöhungserwartungen und anhaltender Volatilität auf dem Energiemarkt niedriger gehandelt, was die Aktien belastete.

Der European Stoxx 600 Index schloss 1,6 % niedriger, und alle wichtigen Sektoren und Börsen notierten im negativen Bereich.

Der britische FTSE 100 schloss um 0,6 % niedriger, der deutsche DAX fiel um 1,7 % und der französische CAC 40 fiel um 1,3 %.

Viele Sektoren fielen um etwa 1,5 %, darunter Lebensmittel und Getränke und Medien. Autoaktien fielen um 1 %, obwohl Daten zeigen, dass die Neuwagenverkäufe in der EU zum ersten Mal seit 13 Monaten gestiegen sind.

Es kommt nach drei Tagen zu Verlusten für europäische Aktien, die vor allem Energie- und Technologieaktien trafen. Die Bankaktien stiegen jedoch am Donnerstag, nachdem die Analysten von Morgan Stanley den Sektor aktualisiert hatten.

Die Weltbank am Donnerstag gewarnt Globale Rezession im Jahr 2023 Er ​​sagte, dass die Anhebung der Zentralbank möglicherweise nicht ausreicht, um die Inflation zu senken.

Asien-Pazifik-Aktien fielen am Freitag, wobei der Shanghai Composite Index um 2,3 % nachgab, obwohl Chinas Industrieproduktion und Einzelhandelsumsatzzahlen im August die Erwartungen übertrafen.

Siehe auch  Der deutsche Landwirtschaftsminister unterstützt die von Crop.zone auf der AGRITECHNICA 2023 vorgestellte umweltfreundliche Herbizidtechnologie – Potato News Today

Analysten von ANZ sagten, dass risikoempfindliche Aktien und Märkte weiterhin mit Inflationssorgen und Erwartungen einer Zinserhöhung der Federal Reserve in der nächsten Woche zu kämpfen haben werden.

US-Aktien-Futures fielen ebenfalls, und die Wall Street steuerte auf eine große Verlustwoche zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert