April 20, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Münchner SaaS-Empfehlungsplattform sammelte 3,1 Millionen Euro

2 min read
Die Münchner SaaS-Empfehlungsplattform sammelte 3,1 Millionen Euro

Deutsches Unternehmen Cello Es sammelte 3,1 Millionen Euro in einer so genannten Pre-Seed-Runde HV Capital Es umfasst Angel-Investitionen von Alison Pickens (dbt), Phil Chambers (Workday), Julius Göllner (ARRtist) und Patrick Andrae (HomeToGo).

Die Plattform ist ein Empfehlungsinstrument für SaaS-Produkte und gibt SaaS-Unternehmen die Möglichkeit, Mundpropaganda schnell zu einem Wertgewinnungskanal auszubauen. Das Unternehmen hat im vergangenen Jahr in einer Pre-Seed-Runde 2,3 Millionen Euro eingesammelt. Die neuen Mittel werden das Wachstum seiner Engineering-Organisation unterstützen und eine weitere Expansion nach Europa und den Vereinigten Staaten ermöglichen.

„Aufgrund der dualen Trends von Produktwachstum (PLG) und gemeinschaftsgeführtem Wachstum wenden sich B2B-Unternehmen CAC-Kanälen nahe 0 US-Dollar zu, um effektives Wachstum voranzutreiben. Mit Cello können Unternehmen einen neuen Kanal hinzufügen, der sich positiv auf den ROI auswirkt und innerhalb weniger Stunden skalierbar ist, um die Amortisationszeit, den LTV:CAC und die Kapitaleffizienz zu verbessern.“ Stephen BaderMitbegründer und CEO von Cello.

Cello Personio zählt, überund sevDesk TL; dv zu seinen Kunden.

„Die Lösung von Cello passt zu den aktuellen Markttrends. Das Team macht weiterhin schnelle Fortschritte, insbesondere angesichts der globalen Marktbedingungen, in denen der Aufbau eines schnell wachsenden SaaS eine Herausforderung darstellt. Dies ist einer der vielen Gründe, warum wir glauben, dass Cello gut positioniert ist, um die Art und Weise, wie Unternehmen Produkte verkaufen und vermarkten, neu zu erfinden.“ David Stephen FisherDirektor bei HV Capital.

Siehe auch  Fortnite Chapter 3 wurde möglicherweise gestartet, aber allgegenwärtige Serverprobleme lassen Spieler von außen nach innen schauen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert