Juni 15, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die neuen Xbox-Regeländerungen scheinen auf einfache Gamerscore-Titel abzuzielen

2 min read
Die neuen Xbox-Regeländerungen scheinen auf einfache Gamerscore-Titel abzuzielen

Microsoft hat erhebliche Änderungen an den Xbox-Erfolgsregeln vorgenommen, offenbar um zu verhindern, dass rasend schnelle Abschlüsse und einfache Gamerscore-Titel den Xbox Store überschwemmen.

Laut unserer Quelle möchte ein Entwickler bei ID@Xbox anonym bleiben: Microsoft hat kürzlich mehrere Änderungen an den Zertifizierungsregeln für Xbox-Spiele vorgenommen, wenn es um Erfolge und Gamerscore geht. Diese Regeln regeln, was erlaubt ist, wenn Spiele auf der Xbox-Plattform veröffentlicht werden, und unserer Quelle zufolge wurde am Montag, dem 1. Mai 2023, eine Aktualisierung dieser Regeln vorgenommen, die Entwickler daran hindern sollen, einfache Gamerscore-Titel zu veröffentlichen, die möglich sind in nur wenigen Minuten oder mit minimalem Eingabeaufwand erledigt.

Welche Änderungen hat Microsoft an den Xbox-Erfolgsregeln vorgenommen?

Es wurden Änderungen an den Xbox-Anforderungen, XR-055-Erfolgen, Gamerscore und Beispielen für nicht bestandene Prüfungen vorgenommen, indem der XR-Definition die folgende Zeile hinzugefügt wurde: „Alle Erfolge stellen eine gründliche Erkundung oder Interaktion mit Spielinhalten dar. „

Noch wichtiger ist jedoch, dass Microsoft dem XR-055 auch drei neue Fehlerbeispiele hinzugefügt hat:

  • Alle Erfolge können innerhalb weniger Minuten nach Spielstart freigeschaltet werden
  • Erfolge stellen keine umfassende Erkundung oder Interaktion mit Spielinhalten dar
  • Erfolge können ohne (oder minimale) Benutzereingaben freigeschaltet werden, es sei denn, sie sind Teil der Kernspielschleife

Wenn ein Spiel nach unserem Verständnis eines dieser fehlgeschlagenen Beispiele erfüllt, besteht das Spiel die Zertifizierung nicht und Microsoft verbietet die Veröffentlichung auf der Xbox-Plattform.

In den letzten Monaten gab es viele Kontroversen über Xbox Achievements und Easy Gamerscore. Eine große Kontroverse gab es bei Aabs Animals, einem Spiel, das keinerlei Benutzerinteraktion erfordert, um die vollen 1000G zu verdienen. Das dritte oben erwähnte Fehlerbeispiel scheint eine Reaktion auf die Aabs-Tiersituation zu sein und soll verhindern, dass ähnliche Spiele auf die Xbox-Plattform gelangen, obwohl das nur Spekulationen unsererseits sind.

Siehe auch  Ehemaliger Wirecard-CEO wegen Betrugs angeklagt

Interessant wäre hier, ob Microsoft diese Fehlerbeispiele tatsächlich durchsetzt. Unsere Quelle sagt, dass diese Updates für den XR-055 am 1. Mai vorgenommen wurden, aber wir haben bereits mehrere Spiele gesehen, die nach diesem Datum veröffentlicht wurden, bei denen „ihre Erfolge innerhalb weniger Minuten nach Spielstart freigeschaltet werden können“.

Wir sind uns nicht sicher, ob diese Spiele tatsächlich die Zertifizierung bestanden haben, bevor oder nachdem die Änderungen in Kraft traten, aber zur weiteren Klärung haben wir Microsoft um einen Kommentar gebeten.

Was halten Sie von diesen Änderungen an den Regeln für Xbox-Erfolge? Teilen Sie uns Ihre Gedanken in den Kommentaren mit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert