Mai 17, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern testet positiv auf Covid-19 | Neuseeland

2 min read

Premierminister von Neuseeland, Jacinda ArdernSie wurden positiv auf Covid-19 getestet und müssen sich für eine weitere Woche isolieren, was sie als „sehr Kiwi-Erfahrung“ bezeichnete.

Tage nach der Ankündigung entspannt Strenge Grenzkontrollen im Land, In einer Erklärung sagte ihr Büro, dass Ardern am Freitagabend Symptome entwickelt und erneut positiv getestet wurde, bevor am Samstag ein weiteres positives Ergebnis eines Antigen-Schnelltests erzielt wurde. Ihre Symptome sollen mild sein.

Ihr Partner, Clark Gifford, Die Tests wurden am vergangenen Sonntag positiv getestet Und Ardern befindet sich seitdem in Quarantäne.

Sie muss sich bis Samstagmorgen, den 21. Mai, isolieren und wird nächste Woche nicht im Parlament sein, wenn ihre Regierung am Montag zwei feste Termine im Emissionssenkungsplan und am Donnerstag im Haushalt hat.

Ardern wird einige der Aufgaben aus der Ferne erledigen, aber ihr Stellvertreter Grant Robertson wird am Montag an der üblichen Pressekonferenz nach dem Kabinett teilnehmen.

„Dies ist eine wichtige Woche für die Regierung und ich bin am Boden zerstört, dass ich nicht dabei sein kann“, sagte Ardern.

„Unser Plan zur Reduzierung der Emissionen bereitet die Voraussetzungen für das Erreichen unseres Null-Kohlenstoff-Ziels vor, und das Budget befasst sich mit der langfristigen Zukunft und Sicherheit des neuseeländischen Gesundheitssystems.

„Aber wie ich Anfang der Woche sagte, ist die Isolation mit Covid-19 dieses Jahr eine sehr Kiwi-Erfahrung, und meine Familie ist nicht anders.“

Siehe auch  Vulkanausbruch auf La Palma: Behörden fordern Ruhe, da neuer Lavafluss weitere Verwüstung droht | Weltnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.