Februar 23, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands fordert auf einem Parteitag von Reuters eine Reform der Schuldenbremse

1 min read
Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands fordert auf einem Parteitag von Reuters eine Reform der Schuldenbremse
© Reuters. Bundeskanzler Olaf Scholz und Lars Klingbeil, Co-Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (SPD), reagieren während der dreitägigen SPD-Konferenz am 8. Dezember 2023 in Berlin. REUTERS/Lisa Johansson

BERLIN (Reuters) – Die Sozialdemokratische Partei von Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich am Freitag darauf geeinigt, dass die selbst auferlegten Kreditgrenzen des Landes mittelfristig reformiert werden sollten, um dem Land mehr Handlungsspielraum, insbesondere für Investitionen, zu geben.

Auch die SPD-Chefs Saskia Eskin und Lars Klingbeil machten in ihren Reden auf dem SPD-Parteitag deutlich, dass sie die sogenannte Schuldenbremse im Jahr 2024 wieder aussetzen wollen, um die unmittelbare Haushaltskrise zu lösen.

Die deutschen Koalitionsparteien streiten darüber, wie sie eine Lücke von 17 Milliarden Euro im Haushalt 2024 schließen können, nachdem der Oberste Gerichtshof des Landes den vorherigen Plan der Regierung aufgehoben hat.

Es besteht keine Einigkeit darüber, ob die verfassungsrechtlich vorgeschriebene Schuldenbremse für fünf Jahre ausgesetzt werden soll oder ob Ausgabenkürzungen oder Steuererhöhungen erforderlich sind.

Der Jugendflügel der SPD ging am Freitag weiter als die Gesamtpartei und forderte ein Ende der Schuldenbremse. Philip Thurmer, Vorsitzender des Jugendflügels, forderte „ein Ende des in der Verfassung verankerten Misstrauensvotums gegen die Politik“.

Siehe auch  Der deutsche Wirtschaftsminister sagt, „die bittere Wahrheit“ ist, dass Russland die Gaslieferungen nicht wieder aufnehmen wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert