Fr. Jul 30th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Unterstützung Deutschlands und Jordaniens fordert einen “raschen Waffenstillstand” zwischen Israel und Palästina

1 min read

Berlin

Ein Regierungssprecher sagte am Dienstag, Bundeskanzlerin Angela Merkel und der jordanische König Abdullah II. Haben in einem Telefonat vereinbart, Initiativen für einen “schnellen Waffenstillstand” zwischen Israel und Palästina zu unterstützen.

“Beide Seiten waren sich einig, dass rasche Waffenstillstandsinitiativen unterstützt werden müssen, um Bedingungen für die Wiederaufnahme politischer Verhandlungen zu schaffen”, sagte Regierungssprecher Stephen Seibert in einer Erklärung.

Nach Angaben der palästinensischen Behörden wurden seit dem 10. Mai mindestens 213 Palästinenser, darunter Frauen und Kinder, bei israelischen Angriffen auf den Gazastreifen getötet und 1.442 weitere verletzt.

Zehn Israelis wurden auch durch Raketen getötet, die aus dem Gazastreifen nach Israel abgefeuert wurden.

Die jüngsten Spannungen, die während des heiligen Monats Ramadan in Ostjerusalem begannen, dehnten sich infolge der israelischen Angriffe auf Anbeter auf dem Gelände der Al-Aqsa-Moschee und im Viertel Sheikh Jarrah auf Gaza aus.

Israel besetzte Ostjerusalem, wo sich Al-Aqsa befindet, während des arabisch-israelischen Krieges von 1967 und annektierte 1980 die gesamte Stadt in einem von der internationalen Gemeinschaft nicht anerkannten Schritt.

Die Website der Anadolu Agency enthält zusammenfassend nur einen Teil der Nachrichten, die Abonnenten des AA News Broadcasting System (HAS) übermittelt wurden. Bitte kontaktieren Sie uns für Abonnementoptionen.

READ  DERMALOG Biometric Cameras wurde mit dem deutschen Innovationspreis ausgezeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.