Fr. Sep 17th, 2021

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Vollhinterradlenkung des Mercedes EQS wird in Deutschland zu einem Jahresabonnement von 575 US-Dollar: Bericht

2 min read

Die kommende Mercedes-Benz EQS Elektro-Limousine ist in ihrer Heimat Deutschland serienmäßig mit einer Hinterradlenkung mit 4,5-Grad-Reichweite und optionalem 10-Grad-Upgrade ausgestattet. Laut der deutschen Automobilzeitschrift Autos und Sport Es hat unsere Aufmerksamkeit erregt über Automatische Aufnahme, werden die vollen 10 Backstopping-Grade zumindest in diesem Land als Abonnementdienst für umgerechnet 576 US-Dollar pro Jahr verkauft.

Insbesondere wird jeder EQS über die Hardware und die Fähigkeit verfügen, volle 10 Grad Backsteering anzubieten, was bedeutet, dass es keinen mechanischen Grund gibt, dass nicht jeder EQS diese Funktion haben kann. Mercedes sperrt es hinter eine bezahlte elektronische Wand, weil es das kann. Auf der anderen Seite haben deutsche EQS-Käufer die Möglichkeit, für eine Vorauszahlung von rund 1.733 US-Dollar (1.169 Euro) stattdessen drei Jahre Hinterradlenkung zu bezahlen, was einem jährlichen Rabatt von etwa 20 Prozent entspricht.

Glücklicherweise wird die 10-Grad-RWS zur Standardausrüstung der US-amerikanischen EQS 580 4MATIC und EQS 450+ gehören, wenn sie später in diesem Jahr aufsetzt, wie für . bestätigt CD-Player von einem Unternehmenssprecher.

Natürlich ist dies nicht das erste Mal, dass ein Luxusautohersteller Federn stört, indem er Funktionen hinter Zahlungsplänen im Netflix-Stil sperrt. BMW kündigte seine Absicht an, 80 US-Dollar pro Jahr für Apple CarPlay zu verlangen, gab dann aber nach einer Gegenreaktion einen Rückzieher … nur um Pläne zu schmieden, Dinge wie beheizte Sitze und Lenkräder hinter dem letztjährigen Abonnement zu sperren. In der Zwischenzeit berechnet Cadillac den Fahrern 25 US-Dollar pro Monat, damit das anerkannte Freisprechsystem Super Cruise nach Ablauf der dreijährigen kostenlosen Testphase kostenlos fährt.

Bei diesem Tempo könnte ein Autohersteller, der die Autos von Besitzern, die möglicherweise einige Zahlungen verpasst haben, vollständig deaktivieren können, ziemlich elend aussehen. Aber aus technischer Sicht ist es durchaus möglich und würde mich nicht wundern, wenn es in den nächsten zehn Jahren Realität wird. glückliche zwei.

Siehe auch  Hunde wurden möglicherweise vor 16.000 Jahren zum ersten Mal in einer einzigen Höhle in Deutschland domestiziert

Haben Sie einen Tipp oder eine Frage an den Autor zum Thema EQS? Sie erreichen sie hier: [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.