Februar 26, 2024

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Die Zahl der aus Großbritannien abgeschobenen Asylbewerber hat sich halbiert

1 min read
Die Zahl der aus Großbritannien abgeschobenen Asylbewerber hat sich halbiert

Die Zahl der abgelehnten Asylbewerber und ausländischen Kriminellen, die aus dem Vereinigten Königreich abgeschoben werden, hat sich laut Zahlen des Innenministeriums in sieben Jahren fast halbiert.

Die Daten zeigten, dass die Zahl der erzwungenen und freiwilligen Rückkehrer aus dem Vereinigten Königreich von 40.000 im Jahr 2016 auf 24.000 im letzten Jahr zurückgegangen ist. Charles Hymas schreibt.

Dies geschieht trotz eines Anstiegs dieser Abschiebungen um zwei Drittel im vergangenen Jahr, zu denen alle ausländischen Staatsangehörigen gehören, denen das Bleiberecht im Vereinigten Königreich verweigert wurde.

Dies geschah, nachdem im letzten Monat veröffentlichte Daten des Innenministeriums zeigten, dass den Zahlen zufolge seit 2020 nur ein Prozent der Migranten, die in kleinen Booten ankamen, abgeschoben wurden.

Nach Angaben des Innenausschusses des Unterhauses hat das Innenministerium 1.182 der 111.833 Migranten zurückgeschickt, die in den letzten drei Jahren den Ärmelkanal überquert hatten.

Selbst unter den albanischen Einwanderern, die leichter abzuschieben sind, weil das Land nach britischem Recht als sicher gilt, werden 95 % der Ankömmlinge nicht abgeschoben.

Yvette Cooper, die Schatten-Innenministerin, twitterte: „Die Rückführungen abgelehnter Asylbewerber sind im Vergleich zur letzten Labour-Regierung um 50 Prozent zurückgegangen. Nur fünf Prozent der Albaner, die mit kleinen Booten kamen, wurden nach Großbritannien zurückgebracht.“ 400 Millionen Pfund Sterling auf Ruandas gescheiterten Plan und niemand wurde geschickt.“

Siehe auch  Pelosi optimistisch über die parteiübergreifende Unterstützung von George Floyds Rechnung - Live | US-Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert