Mai 19, 2022

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Eine unabhängige Linse: Wahrnehmung: Einblicke in das Bewusstsein

3 min read

Montag, 25. April 2022 um 23:00 Uhr auf KPBS TV / On Demand mit der PBS Video App

Filmemacher: Frauk Sandig und Eric Black Erkunden Sie in ihrem Dokumentarfilm sechs radikal unterschiedliche Perspektiven auf das Bewusstsein „Bewusst: Einblicke ins Bewusstsein.“ Mit Expertenperspektiven, die Hightech-Gehirnforschung, östliche Meditation, Substanzkonsum und Pflanzenbewusstsein umfassen, heben Sandage und Black existenzielle Geheimnisse im Kern der menschlichen Erfahrung auf und ermutigen die Zuschauer schließlich, ihre alten Überzeugungen und Annahmen zu revidieren und ihre eigene Reise zu beginnen Bewusstsein.

Mit freundlicher Genehmigung der Los Angeles Times Wie „Bewusst“ Und „Ein bewusstseinsbildender Denkanstoß“ Mit einer „Certified Fresh“-Bewertung von 100 Prozent von Kritikern auf Rotten Tomatoes erscheint „AWARE: Glimpses of Consciousness“ erstmals im Fernsehen PBS-Standalone-Objektiv Am 25. April 2022.

Anhänger | Achtung: Bewusstseinsschimmer

Der Film zeigt sechs erfahrene Forscher, die die Existenz von Bewusstsein und wie man es erreicht, aus radikal unterschiedlichen Perspektiven untersuchen. Sandig und Black sprechen mit: Christoph Kochder berühmte Neurowissenschaftler und Chef Allen Institute for Brain Sciences; Matthäus Ricardein ehemaliger Molekularbiologe und gegenwärtiger tibetisch-buddhistischer Mönch; Roland GriffithsProfessor für Neurowissenschaften und Direktor Forschungszentrum für Psychedelika und Bewusstsein an der Johns-Hopkins-Universität. Professor für Philosophie Richard Bootby; Monika Gagliano, Wissenschaftler, Professor und Forscher. Und Maya-Heilerin Josefa Kervin Kolix.

Jeder Experte präsentiert deutlich unterschiedliche, aber relevante Erkenntnisse und präsentiert überzeugende und faszinierende neue Einblicke in das innere Bewusstsein. Zum Beispiel stellte Koch offen die Frage, ob die Materialwissenschaft die Ursprünge des Bewusstseins finden könnte, und begann zu fragen, ob Bewusstsein in allen Dingen sein könnte – die grundlegende Essenz des Universums. Rijkaard behauptet, dass wir uns dem Bewusstsein nicht von außen nähern können, sondern nur von innen,

Siehe auch  Der Hollywood-Film „It’s All Back to Me“ von Priyanka Chopra erhält ein Erscheinungsdatum

durch Meditation. Die Griffiths untersuchen systematisch verbotene psychoaktive Substanzen, die indigene Völker seit Tausenden von Jahren verwenden, um das Bewusstsein zu schärfen und Krankheiten zu behandeln. Gagliano präsentiert den experimentellen Fall in ihrem Labor, dass Pflanzen hören, sehen, kommunizieren, lernen, sich erinnern und Schmerzen fühlen. Zusammen mit einem Blick auf die Arbeit jedes Forschers verweben Sandig und Black weitläufige, kontemplative Visuals, die im gesamten Film an filmische Reflexionen erinnern.

Filmpreise:

Siehe auch  Nina Moghaddam infiziert mit Coronavirus - die Moderatorin leidet an Symptomen

„AWARE: Glimpses of Consciousness“ hat im vergangenen Jahr den Festivalzirkus durchdrungen und beim Illuminate Film Festival 2021 den Jurypreis des Spielfilmwettbewerbs, den Millennium Docs Against Gravity Online Audience Award in Polen und den Create the Future Award gewonnen Galaveranstaltung Publikumspreise 2021 beim Maui Film Festival. Außerdem kam der Film auf die Shortlist für den Deutschen Filmpreis, den größten Filmpreis des Landes. Der Dokumentarfilm, die vierte Zusammenarbeit zwischen Sandig und Black, ist der zweite Film in der Trilogie Heart of Heaven, Heart of Earth.

Sehen Sie sich nach Ihrem Zeitplan an:

Der Film wird auf Abruf verfügbar sein Zum Zeitpunkt der Ausstrahlung mit PBS Video-AppSie können Ihre Lieblingssendungen und lokale Sendungen ansehen. Laden Sie es kostenlos auf Ihr Lieblingsgerät herunter. Mit der App können Sie sich über die neuesten Folgen informieren und preisgekrönte Sendungen entdecken.

Tritt dem Gespräch bei:

Das eigenständige Objektiv ist auf Facebook + Instagram + IndependentLens auf Twitter

„AWARE – Einblicke ins Bewusstsein“ ist bei Facebook

Kredite:

Geschrieben, produziert und inszeniert von Frauk Sandig und Eric Black. Kamera: Eric Black. Schauspiel: Frauk Sandig. Herausgeber: Francesca von Berlibisch. Ron Schweizer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.