Mi. Dez 2nd, 2020

Technik-Smartphone-News

Komplette Nachrichtenwelt

Erst Verwirrung, dann Klarheit: Mo Salah infiziert mit Corona – Fußball

2 min read

Am Freitag (13. November 2020) gab der ägyptische Verband auf seiner Hauptseite und über Twitter bekannt, dass Salah mit dem Virus infiziert war. Er zeigte keine Symptome und war von der Mannschaft isoliert, der Rest der Nationalmannschaft hatte sich als negativ erwiesen. Kurz darauf löschte der Verein den Tweet erneut – nur um an diesem Abend erneut ein positives Testergebnis zu melden.

Eine zweite Verleumdung wurde gemacht, die für Coronavis positiv war, hieß es auf der Titelseite. Dies bestätigte den ersten positiven Test. Nach Angaben des Vereins geht es Salah gut, er hat keine Symptome, befindet sich aber gemäß den Regeln in Quarantäne.

Eine Erklärung für dieses erste Ergebnis konnte später auf der Website nicht gefunden werden. Stattdessen sagte derselbe Link, dass vor dem Heimspiel gegen Togo in der Qualifikation für den Afrikanischen Nationen-Pokal am Samstag die Ergebnisse von drei Spielern beider Teams einen positiven Test zeigten. Weitere Tests sind für die drei Spieler geplant.

Klopp News werden nicht gefallen

Salah hatte im besten englischen Premier League-Spiel des Wochenendes den zweiten Platz für Jürgen Klopps FC Liverpool belegt Manchester City stand auf dem Platz. Ägyptische Medien berichteten, dass er später in dieser Woche zu Gast bei der Hochzeit seines Bruders war. In den Aufnahmen können Sie sehen, wie er ohne Maske vor Mund und Nase zu anderen springt.

Klopp wird solche Nachrichten überhaupt nicht mögen, schließlich sollten Profifußballer in diesen Zeiten als Vorbilder dienen. Die Tatsache, dass Salah mit Corona infiziert ist, sollte auch Klopps Stimmung nicht verbessern. Denn jetzt droht Salah nicht nur, zwei Länderspiele zu verpassen, sondern auch dann FC Liverpool Zeit verschwenden. Es wäre eine große Hürde – und das nicht nur, weil Salah acht Treffer erzielt hat Premier League ist wieder einmal Liverpools gefährlichster Stürmer.

READ  Ticker: Torloses Unentschieden am Anfang

Viele Misserfolge bei Liverpool FC

Immerhin muss Klopp seit einiger Zeit auf einige Schlüsselspieler verzichten. Es wäre der Chef der Verteidigung Virgil van Dijkder nach einer Knieoperation auf unbestimmte Zeit abwesend ist. Sogar die Mittelfeldspieler Fabinho, der van Dijk in der Abwehr vertreten hatte, fällt derzeit wegen einer Verletzung aus.

Am Donnerstag erhielt Klopp die Nachricht, dass er Verteidiger hatte Joe Gomez erlitt während des Trainings für die englische Nationalmannschaft eine Sehnenverletzung. Es ist wahrscheinlich, dass der Spieler für einen großen Teil der Saison 2020/21 ausfallen wird, heißt es. Es gibt jedoch noch keinen konkreten Zeitplan für die Rückkehr des Nationalspielers.

Darüber hinaus ist noch unklar, wann Trent Alexander-Arnold beide “rot“ist wieder einsatzbereit. Der Rechtsverteidiger musste am Sonntag beim 1: 1-Unentschieden in Manchester das Feld verlassen und reiste nicht in die Nationalmannschaft. Klopp war kürzlich verärgert über die hohe Belastung und den engen Zeitplan in der Premier League.


rot / sid / dpa
|
Einstellung: 13.11.2020, 21:55

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.